Wucher Helicopter stellt fabrikneuen Hubschrauber in den Dienst

Wien (OTS) - Das nagelneue, rund 1,7 Mio. Euro teure, Fluggerät
des Typs "AS 350 B3 Ecureuil" (Kennzeichen OE-XGA) ist er 5. Hubschrauber dieses Typs in der Wucher Flotte. Es ist zurzeit das Modernste in Bezug auf Sicherheit, Technik und Verbrauch. Die Wucher-Flotte besteht nun aus insgesamt 13 Hubschraubern.

"Dieser Hubschrauber wird hauptsächlich für den Lastentransport bis 1,2 Tonnen eingesetzt. Mit wenigen Handgriffen kann das Gerät jedoch schnell mit der VIP Innenausstattung ausgerüstet werden und ist somit flexibel einsetzbar für Rundflüge und Shuttle Dienste.", so Geschäftsführer Gerhard Huber.

"Da die Sommersaison voll im Gang ist, haben wir den Hubschrauber sofort, wie vom Hersteller lackiert, eingesetzt. Das bekannte Wucher Design werden wir im Winter anbringen.", so Gerhard Huber weiter.

Bald wird der "13. Jüngling" der Wucher-Flotte in den neuen Hangar übersiedeln. Der Ausbau des Hangars in Ludesch schreitet wie geplant voran.

Eckdaten:

Eurocopter AS 350 B3 Ecureuil

Max. Nutzlast 1.200 kg Max. Abfluggewicht 2.800 kg Sitzplätze Pilot + 5 Fluggäste Tankinhalt 540 l Jet A1 Max. Geschwindigkeit 287 km/h Reichweite 661 km Gesamtlänge 12,94 m Gesamthöhe 3,34 m Leistung 860 PS Verbrauch 170 l/h

Flotte Wucher Helicopter:

Eurocopter AS 305 B3 Ecureuil 5 Stk. Eurocopter SA 315 B Lama 5 Stk. Bell 205 A1 T53/17A 2 Stk. Eurocopter EC135 HEMS 1 Stk.

Rückfragen & Kontakt:

Wucher Helicopter GmbH
Dieter Heidegger
Tel.: +436508620586
mailto: dieter.heidegger@wucher.at
http://www.wucher.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005