ÖSTERREICH: Ex-Minister Buchinger geht in Vater-Karenz

Buchinger wird Vater, plant sechs Monate Vater-Karenz: "Habe für Gleichstellung der Frau gekämpft. Setze das jetzt in Praxis um."

Wien (OTS) - Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Sonntag-Ausgabe berichtet, wird Ex-Minister Erwin Buchinger (55) wieder Vater. Seine Lebensgefährtin Marina Laux (30) erwartet ein Baby, Geburtstermin ist um Weihnachten.

Wie Buchinger im ÖSTERREICH-Interview ankündigt, plant er in Vater-Karenz zu gehen. Buchinger: "Ich habe als Minister für die Gleichstellung der Frau gekämpft - und werde das jetzt in die Praxis umsetzen. Ich plane, auch bei der Karenz halbe-halbe zu machen: Ich will sechs Monate in Vater-Karenz gehen, Marina geht dann gleich lange."

Von seiner ersten Frau, Elisabeth, der Mutter seiner ersten beiden Kinder, wird sich Ex-Minister Buchinger in den nächsten Wochen scheiden lassen. Eine Hochzeit mit Marina Laux will er danach nicht ausschließen.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001