AVISO - Morgen, Mittwoch, 23.6.: PK Stöger/Müllner zu "Mehr Transparenz und Sicherheit für die Patienten"

Neue Verordnung zur Durchführung von Nicht-Interventionellen Studien

Wien (OTS) - Morgen, Mittwoch, den 23. Juni 2010, 9.30 Uhr, nimmt Gesundheitsminister Alois Stöger in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Marcus Müllner, Leiter der AGES PharmMed, zum Thema "Mehr Transparenz und Sicherheit für die Patienten - Neue Verordnung zur Durchführung von Nicht-Interventionellen Studien" Stellung.

Bei Nicht-Interventionellen Studien - NIS (ehemals Anwendungsbeobachtungen) sammeln Ärztinnen und Ärzte gegen Entgelt Beobachtungen im Zusammenhang mit der Verschreibung eines bestimmten Medikaments. Diese Informationen werden dann an die Herstellerfirmen übermittelt. Mit der neuen Verordnung muss jede NIS vor ihrer Durchführung dem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen / AGES PharmMed gemeldet werden. In der Pressekonferenz wird die Verordnung präsentiert und über die Ziele, die rechtliche Situation sowie die praktische Umsetzung von NIS und über die Abgrenzung einer NIS zur klinischen Prüfung informiert.

Die VertreterInnen der Medien sind zu dem Termin sehr herzlich eingeladen!

Zeit: Mittwoch, 23. Juni 2010, 9.30 Uhr
Ort: Pressezentrum, Sozialministerium, Stubenring 1, 5. Stock, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Gesundheit
Sigrid Rosenberger, Pressesprecherin
Radetzkystraße 2, 1030 Wien
Tel.: +43/1/71100-4506
sigrid.rosenberger@bmg.gv.at
http://www.bmg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BGF0001