Ein Dankeschön an DiTech-Kunden: Jubiläums-PC in limitierter Edition

Wien (OTS) -

  • DiTech feiert 100.000 verkaufte Computer
  • Individuelle PCs zugeschnitten auf österreichische Marktbedürfnisse
  • Jubiläums-PC als Limited Edition für gehobene Ansprüche

Seit der Gründung der Eigenmarke dimotion 2005 wurden 100.000 Computer verkauft. Zu diesem Anlass bietet DiTech ab 22. Juni den auf 666 Stück limitierten Jubiläums-PC dimotion Torino BS32 an. Mit diesem speziellen Angebot dankt DiTech seinen Kunden mit gehobenen Ansprüchen. Denn bei der Zusammenstellung des Computers flossen sämtliche Erfahrungen ein, die der Computerspezialist in den letzten Jahren gesammelt hat. "Der Jubiläums-PC ist für uns etwas Besonderes. Nach 100.000 verkauften Computern haben wir ein ziemlich gutes Bild davon, worauf unsere Kunden, die überdurchschnittlich interessiert und technikbegeistert sind, Wert legen. Dieses Wissen haben wir genutzt, um einen Allrounder-PC zu bauen, der den anspruchsvollen Usern das Arbeiten erleichtert und auch sämtliche Anforderungen der Gamer erfüllt", erklärt Damian Izdebski, DiTech-Gründer und -Geschäftsführer.

Der Jubiläums-PC lässt keine Wünsche offen

Der dimotion Torino BS32 ist mit einem Intel Core i5-Prozessor ausgestattet, der die Leistung dynamisch an die Anforderungen der jeweiligen Anwendungen anpasst und diese beschleunigt. Ein weiteres Merkmal ist, dass mit dem Prozessor mehrere Aufgaben gleichzeitig und energieeffizient verarbeitet werden können. Die integrierte Festplatte bietet ein Terabyte Speicherplatz. Die eingebaute Grafikkarte hat Anschlüsse für alle gängigen Multimedia-Endgeräte und ermöglicht die Nutzung von bis zu drei Monitoren gleichzeitig. Sie unterstützt die Grafik topaktueller Spiele, hat einen geringen Stromverbrauch und entwickelt merkbar weniger Hitze. Wie bei den dimotion-Geräten üblich, ist kein Betriebssystem installiert, denn der Computerspezialist DiTech überlässt dem Kunden die freie Wahl der Software.

dimotion bietet für jeden Kunden das Richtige

Seit 2005 bietet DiTech mit der Eigenmarke dimotion seinen Kunden die Möglichkeit, einen Computer zu bestellen, der nach den individuellen Wünschen zusammengestellt wird. "Unsere Kunden erhalten bei DiTech auch Produkte von international bekannten Herstellern. Uns ist es aber besonders wichtig, PCs, Notebooks und Server selbst zu produzieren, die auf den österreichischen Markt und die Bedürfnisse des einzelnen Kunden zugeschnitten sind", so Aleksandra Izdebska, DiTech-Firmengründerin und -Gesellschafterin. Die Geräte werden in Österreich gefertigt und bieten ein hochwertiges Innenleben, das ausschließlich aus Markenkomponenten namhafter Hersteller besteht. Dadurch werden hohe Belastbarkeit, lange Haltbarkeit und geringe Ausfallsraten garantiert." Mit den dimotion-Modellen bietet DiTech außerdem ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis und umfassende Servicegarantien nach dem Kauf.

Über DiTech

DiTech, Österreichs bestes Computergeschäft, wurde vor 11 Jahren von Aleksandra und Damian Izdebski gegründet. Das Erfolgskonzept ist einfach erklärt: Die Gründer haben das Wort "Personal Computer" ernst genommen, denn für sie sind Computer keine Massenware, die als Selbstbedienungsprodukte angeboten werden können. Um der großen Nachfrage nach dimotion-Produkten gerecht zu werden und die Fertigung weiter zu optimieren, hat DiTech 2005 zur Herstellung der Geräte die dimotion GmbH gegründet. Das Tochterunternehmen fertigt seit 2007 in der neuen Produktionshalle in Wien 23 und liefert die Geräte österreichweit an die DiTech-Fachmärkte aus. DiTech beschäftigt derzeit rund 250 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2009 einen Umsatz von EUR 73,8 Mio. (+ 15 % gegenüber 2008).

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Rüdiger Wanzenböck
Leitung Marketing & PR
Tel.: +43 (0)59 555 - 820
E-Mail: rw@ditech.at

Tina-Maria Eberl
PR
Tel: +43 (0)664 - 449 2006
E-Mail: teb@ditech.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DIT0001