"Cherryty Kirschen essen" brachte 5000 Euro Spendengeld für krebskranken Jamie

Erfolgreicher Benefiz-Abschlussevent von angehenden Veranstaltungsprofis mit Promis und Haubenköchen im Waggon 31 mit internen Spendenrekord

Wien (OTS) - Hoch professionell organisierten die Studenten des BFI-Diplomlehrgangs "Eventmanagement" am 15. Juni 2010 die Benefiz-Nacht "Cherryty" im Waggon 31 beim Wiener Riesenrad. Beim Meisterstück der 11 zukünftigen Eventmanager wurden u.a. folgende Promis gesichtet: Prinz Alfred von Liechtenstein, Star-Figaro Josef Winkler, die Kabarettisten Andrea Händler, Fifi Pissecker und Alexander Sedivy, Schauspielerin Caroline Frank und die Haubenköche Helmut Österreicher, Siegfried Kröpfl und Walter Schulz. Durch eine Vielzahl von spendablen Gästen kam ein Spendenerlös von 5.000 Euro zusammen. "Das ist der höchste Betrag, den eine Ausbildungsgruppe im Rahmen ihres Abschlussevents je erzielt hat", zeigt sich Lehrgangsleiterin Andrea Pfennigbauer stolz auf die Leistung ihrer 11 Diplomanden.

Angefangen von der fruchtigen, raffinierten Dekoration und Schlumberger-Sektempfang über die Stimmungsband "Avalon" bis zum Hauben-Catering boten die Veranstalter Unterhaltung auf hohem Niveau. Im Mittelpunkt des Abends stand jedoch der kleine Jamie Lincoln aus Wien-Favoriten, für den das Fest im Zeichen der Kirsche veranstaltet wurde. Jamie, gerade drei Jahre alt geworden, hat noch nicht viel von seinem jungen Leben gehabt. Durch einen lebensbedrohlichen Gehirntumor verbrachte er allein im vergangenen Jahr 340 Tage im Krankenhaus. Die Therapiekosten übersteigen bei weitem das knappe Budget der sechsköpfigen Familie.

Prinz Alfred von Liechtenstein, der als bekannter Philanthrop den Ehrenschutz der Veranstaltung übernommen hatte, lobte die Initiative:
"Gerade in schlechteren Zeiten, ist es wichtig, dass man zusammen hilft." Auch den mitwirkenden Köchen Helmut Österreicher (Österreicher im MAK), Siegfried Kröpfl (Gastronomie-Direktor Schönbrunn) und Walter Schulz (Stadtgasthaus Eisvogel) sah man an, dass sie mit Freude an der Sache dabei waren: "Als Köche sitzen wir immer vor vollen Töpfen, deshalb geben wir gerne etwas davon ab, besonders, wenn es um ein Kinderleben geht," begründete Helmut Österreicher stellvertretend die Bereitschaft, das Catering zu sponsern.

Als talentierte Tombolalos-Verkäufer erwiesen sich die Kabarettisten Fifi Pissecker, Andrea Händler und Alexander Sedivy, die den ganzen Abend lang zur guten Sache beitrugen.

Mit den Einnahmen aus dem Event in der Höhe von 5000 EUR wird eine Reittherapie für Jamie finanziert, damit er nach seiner langen Krankheit Beweglichkeit und motorische Fähigkeiten ausbilden kann, die für seine Altersgenossen bereits selbstverständlich sind. Weitere Infos und Fotos honorarfrei (C) Christian Dusek www.kinderhelfen.at/cherryty

Rückfragen & Kontakt:

Marion Göth Tel: 0664 3332964
E-Mail: dasevent2010@gmail.com
Katharina Gutscher Tel: 0664 912 57 17
E-Mail: katharina.gutscher@gmx.at
Brigitte Weininger Tel: 0676 4739581
E-Mail: dasevent2010@gmail.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WST0001