PORR: CEO Wolfgang Hesoun scheidet mit 31.08.2010 einvernehmlich aus PORR-Gruppe aus

Wien (OTS) - GD Ing. Wolfgang Hesoun hat das AR-Präsidium von seinem Wunsch in Kenntnis gesetzt mit 31.08.2010 einvernehmlich aus dem Unternehmen auszuscheiden, um seine neue Funktion als Generaldirektor bei SIEMENS Österreich anzutreten. Dieser Bitte wird von Seiten PORR mit Bedauern Rechnung getragen. Mit GD Hesoun verliert PORR einen profilierten Manager, welcher in den 23 Jahren seiner beruflichen Tätigkeit innerhalb der PORR Gruppe - davon die letzten 3 Jahre als Generaldirektor - entscheidend an der erfolgreichen Entwicklung der PORR mitgewirkt hat. Es ist sein Verdienst, dass die Internationalisierung entscheidend vorangetragen wurde und die PORR heute in 16 Märkten erfolgreich tätig ist.

Der Aufsichtsrat hat bereits die Entscheidungsfindung über die nächsten Schritte eingeleitet und das starke Vorstands-Team und seine engagierten MitarbeiterInnen werden für die notwendige Kontinuität der PORR Sorge tragen. Auch von Seiten der beiden Syndikatspartner B&C und ORTNER gibt es ein klares Bekenntnis die PORR auf ihrem eingeschlagenen Weg zu unterstützen. Wir danken nochmals Herrn GD Hesoun und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner neuen beruflichen Herausforderung.

Im Namen des Aufsichtsratspräsidiums

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Peter Walder
Tel: 050 626 1003
Mail: peter.walder@porr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | POR0012