Land Kärnten versenkte Geld mit Madoff-Fonds

Tourismusholding investierte rund 300.000 Euro in Primeo Select

Wien (OTS) - Am 28. Juni 2002 hatte die Kärnten Tourismusholding Anteile am Primeo Select Fonds im Wert von 304.612,63 Euro gekauft. Das geht aus dem FORMAT exklusiv vorliegenden KTG-Privatbeteiligtenanschluss vom 21. September 2009 zum Strafverfahren gegen die Bank Austria hervor: "Die Privatbeteiligte ist ein geschädigter Anleger. Die Verantwortung für den Schaden liegt bei den Verdächtigen." Bei Primeo handelt es sich um einen von der Bank Austria vertriebenen Aktienfonds, der vom US-Betrüger Bernard Madoff gemanagt wurde.

Rückfragen & Kontakt:

FORMAT Business
Ashwien Sankholkar
01-21755-4126
www.format.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT0001