Wir sind gekommen um zu bleiben! Samstag, 19. Juni 2010, 16:00 bis 22:00, im öffentlichen Raum 1070 Wien, Lindengasse Ecke Neubaugasse

Das Thema Migration abseits der klassischen Diskursstränge mit Tex Rubinowitz und anderen. Diskussionsrunde, Lesung, DJ Insel ApeMobil, caipirinha bar, wucherndes Grün, Liegestühle

Wien (OTS) - Das Thema Migration abseits der klassischen Diskursstränge und den damit verbundenen Vorurteilen. Unsere deutschen Mitbürgerinnen und Mitbürger stellen die inzwischen größte Migrations-Gruppe in Wien dar. Wir erlauben uns an dieser Stelle, der größten Migrations-Gruppe in Wien Glückwünsche zum guten Geschmack auszusprechen!

Die Dame aus Beirut, der Herr aus der Schweiz, die Kollegin aus der Türkei oder der Piefke von nebenan scheinen als Wienerin und Wiener die einigermaßen selben Erlebnisse zu empfinden. Oder?

Wir werden versuchen das zu klären...

Lesung ab 16:00: Tex Rubinowitz - Zeichner, Cartoonist, Hans-Dieter Knebel - Schauspieler Burgtheater
anschließend Diskussionsrunde: Christoph Braendle - Autor und Publizist, Hubertus Godeysen - Autor und Journalist (angefragt), Hans-Dieter Knebel - Schauspieler Burgtheater, Rubina Möhring -Fernsehjournalistin und Publizistin, Tex Rubinowitz - Zeichner und Cartoonist, Jockel Weichert - Gründer Piefke Connection Austria, Moderation Kulturgemeinde Neubau
DJ line: DJane Colette, Sweet Susie, Tex Rubinowitz

http://www.kulturgemeinde.at/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gallus Vögel
office@kulturgemeinde.at, Tel.: 0664 3966556

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008