Sicherheitstag am 17.06.10 in Wien - Güterverkehr und sichere Straßen

Wien (OTS) - Rund 50 % der Unfälle im Schwerverkehr sind eigenverschuldet. 15 Prozent aller Unfälle sind auf Übermüdung zurück zu führen. Etwa zwei Drittel sind Frontalunfälle, bei einem Viertel der tödlichen Unfälle ist Alkohol der Unfallauslöser und 10 Prozent der Todesfälle sind auf das nicht Angurten zurück zu führen.

Aus diesem Grund veranstaltet das Transportforum in Zusammenarbeit mit der Bundessparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Österreich am Donnerstag, 17. Juni 2010 ab 10 Uhr einen Aktionstag zum Thema Güterverkehr und sichere Straßen.

Highlight ist der LKW-Fahrsimulator von DEKRA, den wir bei der Aktion Transport - Sicherheit unter dem Motto "save the driver" am 17. Juni ab 10 Uhr vor dem Cafe Landtmann präsentieren. Am Beispiel von MAN werden wir auch wieder die neuesten Sicherheitsfeatures bei LKWs vorstellen. Die hohe Politik wird bei dieser Veranstaltung ebenfalls vor Ort sein, unter anderem WK-Präsidentin KommRätin Brigitte Jank, ÖVP-Verkehrssprecher Ferdinand Maier sowie Vertreter aus dem Verkehrsministerium sowie Vertreter der Behörden, der ASFINAG und der OMV.

Wir möchten Sie hiermit gerne zu dieser Veranstaltung einladen und freuen uns auf Ihr Kommen!

Aktionstag zum Thema Güterverkehr und sichere Straßen

Datum: 17.6.2010, um 10:00 Uhr

Ort:
Cafe Landtmann
Doktor Karl Lueger Ring 4, 1010 Wien

Anhänge zu dieser Aussendung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service, sowie über den Link "Anhänge zu dieser Meldung" unter http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Jürgen Birlmair
inPublic GmbH
Gumppstraße 54, A-6020 Innsbruck
Tel.: +43|(0)512-908400
Fax: +43|(0)512-908400-30
Mobil: +43|(0)664-9123050
url: www.inpublic.at
e-mail: birlmair@inpublic.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003