Winner 2009: Leitner und Steindl prämierten hervorragende Öffentlichkeits-, Veranstaltungs- und Kommunikationsarbeit

SPÖ NÖ dankte FunktionärInnen für ihr Engagement und ihre wichtigen politischen Initiativen in den Städten und Gemeinden

St. Pölten (OTS) - "Die Werte und Ziele der Sozialdemokratie, das Einstehen für eine soziale, gerechte und solidarische Gesellschaft sind wichtiger denn je. Wir SozialdemokratInnen treten ein für eine Gesellschaft, die sich nach den Menschen richtet und nicht nach den Finanzmärkten. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es wichtig, zusammenzustehen und diese Prinzipien den Menschen näher zu bringen", erklärte der Vorsitzende der SPÖ NÖ, Landeshauptmann-Stv. Dr. Sepp Leitner im Rahmen der gestrigen Winner-Preisverleihung im NÖ-Haus der SPÖ NÖ in St. Pölten: "Öffentlichkeitsarbeit bedeutet aber nicht nur Kampagnen durchzuführen und Werbemaßnahmen umzusetzen - sondern auch, gemeinsam an einem Strang zu ziehen." Nach den Herausforderungen der Gemeinderatswahlen und der Bundespräsidenten-Wahlen in diesem Jahr sei es an der Zeit, sich bei den FunktionärInnen für ihr Engagement und ihre wichtige, politische Informationsarbeit zu bedanken, erklärt Leitner: "Wir wissen, dass wir uns stets auf die hervorragende Arbeit unserer FunktionärInnen und MitarbeiterInnen in den Bezirken, Gemeinden und den befreundeten Organisationen verlassen und das zeigt auch dieser Preis sehr eindrucksvoll!"

Beim 15. Organisationswettbewerb der SPÖ NÖ wurden in sieben Kategorien insgesamt 43 Organisationen prämiert, fünf erhielten Anerkennungspreise. "Die mehr als 220 Einsendungen, mit der die Organisationen unsere Jury beeindruckt haben, sind ein Zeichen für die großartige Arbeit vor Ort", freut sich der Landesgeschäftsführer der SPÖ NÖ, Günter Steindl, über die Anzahl und Qualität der Einsendungen, "damit leisten unsere FunktionärInnen einen großen Beitrag dazu, die Menschen über unsere Politik zu informieren -darauf können wir stolz sein!"

Eine Fachjury ermittelte die SiegerInnen in den einzelnen Kategorien:
Die Aktion Kritischer SchülerInnen (AKS) für "Brainstorm" (Zeitung), das Referat Jugend und Familie Wiener Neustadt für www.megafon-wn.at (Homepage), die Kinderfreunde Schwarzenau für einen Bildband über die Ortsgruppe (Dokumentation), die SPÖ Ober-Grafendorf für ihre Veranstaltung "1. Mai Familientag der Arbeit" (Veranstaltung), die SPÖ Neusiedl/Zaya für ihr Projekt "Gemeinsam gestalten" (Mitgliederbetreuung), die SPÖ Gars/Kamp für das "Garser Bürgerbüro" (Gemeindeprojekt), die SPÖ Stadtorganisation Baden für ihre Medienmappe 2009 (Medienaufmerksamkeit).

"Wir werden auch weiterhin unser Wissen und unsere Erfahrungen teilen und uns gemeinsam für die Sozialdemokratie einsetzen - denn nur durch eine gute Vernetzung können alle von den ausgezeichneten Projekten profitieren", so Leitner, "damit und mit dem Engagement unserer FunktionärInnen in den Gemeinden sind wir auch bestens für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet. Ich bin mir sicher, dass wir mit diesem großartigen Team bei der Landtagswahl 2013 ein großes Plus vor unserem Ergebnis stehen haben werden!"

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Mag. Gabriele Strahberger
Medienservice
Tel.: 02742/2255/121
gabriele.strahberger@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001