Octopus - eine neue Attraktion kommt in den Prater

Neues Familienfahrgeschäft für 4 bis 80-jährige

Wien (OTS) - Sagenumwobene Geschichten, wo Riesententakeln ganze Schiffe im Meer zum Kentern brachten, werden im Prater zur Realität. Die letzten Aufbauarbeiten der neuen Praterattraktion sind noch im Gange, doch schon Ende Juni soll der "Octopus", ein völlig neues Familienfahrgeschäft, in Betrieb gehen.

Eine Fahrt mit dem Meeresungetüm wird für die 20 Passagiere, die schon bald in dem kleinen Boot Platz nehmen dürfen, ein völlig neues Erlebnis. Das vorerst im Wasser verankerte Boot wird plötzlich samt Besatzung in die Luft gewirbelt. Ganze 18 Meter hoch hebt der Octopus den Kahn mit seinen langen Tentakeln und bringt das Schiff sogar zum Vibrieren. Zusätzliche Effekte wie Nebel, Blitze, Geräusche und ein Wasserfall steigern den Erlebniswert und lassen die Fahrt zu einem einzigartigen Abenteuer werden.

Kreiert und in Auftrag gegeben wurde die neue Wasserattraktion von der Firma Kern & Waldmann, die schon im Jahr 2007 bei der gegenüberliegenden "Wildalpenbahn" mit der detailgetreuen Thematisierung für Aufsehen sorgte. Mit dem "Octopus" hat das Familienunternehmen ein weiteres Ass aus dem Ärmel geschüttelt. Der Riesenoctopus ist mit mehreren Fahrprogrammen ausgestattet und bietet neben einer kinderfreundlichen Fahrvariante auch ein spezielles Thrillprogramm. Die Sitzplätze sind mit 4-fach gesicherten Überkopf-Schulterbügel ausgestattet und anatomisch so beschaffen, dass auch bereits Vierjährige dieses lustige Seemannsabenteuer bestreiten können.

Fotos zum Aufbau sind über Frau Karin Mahdalik erhältlich. (Schluss) km

Rückfragen & Kontakt:

Karin Mahdalik
Prater Service GmbH
Tel: +43-1-729 20 00-26, Fax: DW 20
Mobil: +43-676-8 319 82 26
Mail: mahdalik@praterservice.at
Gerhard Waldmann
Mobil: +43-664-15 16 310

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRT0001