Goldener Hahn für PLANET AUSTRIA

Baden (OTS) - Der Edition Lammerhuber wurde gestern Abend im
Rahmen einer Gala der WKO NÖ im Stadttheater Baden der Goldenen Hahn 2010 in der Kategorie Public Relations für die Umsetzung des Projektes "PLANET AUSTRIA - the öaw blue book" verliehen.

Das Buch PLANET AUSTRIA verfolgt das Ziel, Schüler im Alter von 15-18 Jahren zu motivieren, Wissenschaftler zu werden.

Das Projekt basiert auf einer Idee des Biologen Günther Köck und des Geologen Werner E. Piller in Zusammenarbeit mit der Edition Lammerhuber. Lois Lammerhuber , der bereits drei Mal zum besten Reportagefotografen der Welt gewählt worden ist, begleitete mehre Monate lang die Arbeit von 33 Spitzenwissenschaftlern.

Entstanden ist ein Bericht über ganz außergewöhnliche Arbeiten in den Forschungsgebieten Alpenforschung, Man and Biosphere, Global Change, Hydrologie Austria, International Geoscience Program, Geophysik der Erdkruste und International Strategies for Desaster Reduction.

Dabei vermitteln diese Persönlichkeiten nicht nur ihr Wissen im Plauderton von Gesprächen "unter Freunden", sondern erlauben sich auch "gedankliche Ausflüge" in Ihre Privatmeinung, etwa zum Zustand der Welt im Allgemeinen oder über das Drama des Klimawandels oder auch darüber, was denn von der Menschheit eines Tages übrig bleiben wird ... "... zirka sechs Zentimeter Sediment." (Prof. Hans Peter Schönlaub)

Am 13. Mai 2009, bei der jährlichen "Feierlichen Sitzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften", wurde PLANET AUSTRIA Herrn Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und weiteren 400 Opinion-Leadern der Republik Österreich vorgestellt.

Am 17. Mai 2009 wurde der Sonntagsausgabe des Kurier ein 12-seitiges Supplement in einer Auflage von 480.000 Stück beigelegt, um die Inhalte des Buches einer breiten Öffentlichkeit darzustellen. Im Mittelaufschlag der Beilage schaffte es ein Wissenschaftsquiz unter dem Titel eines Zitates des Nobelpreisträgers für Physik Richard P. Feynman "Science is like sex: sometimes something useful comes out, but that's not the reason we are doing it" zum 2.erfolgreichsten Gewinnspiel der Tageszeitung.

Ein Erlass des BMUKK ermöglichte es den Initiatoren, diese Beilage an alle 237.000 Schüler aller Höher Bildenden Schulen Österreichs zu schicken. Jede Schule erhielt 3 Exemplare des Buches PLANET AUSTRIA, um die Inhalte in den Unterricht zu implementieren.

Das Ergebnis einer Umfrage, die sechs Monate später in den Schulen stattfand:

+ 676 Höher Bildende Schulen in Österreich nutzen PLANET AUSTRIA im Unterricht. + 33% von 232.452 Schülern bekunden ein gesteigertes Interesse, wissenschaftliche Studienrichtungen zu belegen. + 65% von 232.452 Schülern gaben an, eine signifikant höhere Kenntnis der Österreichische Akademie der Wissenschaften zu haben.

EDITION LAMMERHUBER: "Als Verleger versuchen wir immer, die Überraschung in einer visuellen Lösung zu finden, die jedweder Erwartungshaltung gerade einen Schritt voraus ist. Etwas, das die Essenz des Themas oder die Botschaft unseres Auftraggebers einfängt und in unterhaltender und informierender Ästhetik dem Publikum nahe bringt, - Bücher mit emotionaler Intelligenz".

Foto:
http://dl.dropbox.com/u/1404419/edition_lammerhuber_kikeriki.jpg

http://www.ots.at/redirect/planet_austria_foto_schuber_buch

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Lammerhuber
Tel: +43 2252 42269
E-mail: silvia.lammerhuber@lammerhuber.at
http://www.edition.lammerhuber.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012