Ottakring - SP-Wolfsberger: Hellseher bei der FPÖ?

Über Sitzungstermin ist noch nicht entschieden

Wien (OTS/SPW-K) - "Ich wüsste gerne, welchen Orakels sich Herr Hein bedient hat, wenn er schon zu wissen glaubt, dass die letzte Sitzung vor den Sommerferien nicht stattfindet", schmunzelt der Klubobmann der SPÖ Ottakring, Alexander Wolfsberger, über eine Aussendung der FPÖ. "In der letzten Präsidiale ist deutlich gesagt worden, dass über das Stattfinden der Sitzung entschieden wird, sobald klar ist, ob überhaupt Geschäftsstücke dafür vorliegen. Diese Entscheidung wird nächste Woche fallen, Herr Hein dürfte sich also irgendwie im Hellsehen versucht haben."
Traurig sei zudem, dass die FPÖ politische Arbeit offenbar nur auf Sitzungen reduziert. "Das sagt schon viel über das Politikverständnis der Freiheitlich aus, ist aber umso skurriler vor dem Hintergrund, dass die Anwesenheit der FPÖ in Ausschüssen und anderen Sitzungen sehr zu wünschen übrig lässt. Der FPÖ-Klubobmann sollte sich also lieber darauf verlagern, etwas auf die Sitzungsdisziplin seiner Fraktion zu achten", empfiehlt Wolfsberger. Dass politische Arbeit für die BewohnerInnen des Bezirks tagtäglich stattfinde, zeige sich in Ottakring besonders eindrücklich: "Vor kurzem ist der Leon Askin-Park in der Grundsteingasse eröffnet worden, zahlreiche Straßenbauprojekte, wie etwa die Aufrüstung der Verkehrsampeln, laufen auf Hochtouren", zählt der SPÖ-Politiker auf. Im laufenden Juni stehe außerdem die Eröffnung des Yppenparks und die Eröffnung des letzten Teilstücks der Brunnenmarkt-Sanierung an.
Im Kulturbereich beweisen gut besuchte Veranstaltungen immer wieder, dass die Kulturpolitik der SPÖ ausgezeichnet ankommt: "Zigtausende Besucherinnen und Besucher kommen immer wieder gern zu Veranstaltungen im Bezirk, sei es jetzt Soho in Ottakring oder andere Veranstaltungen", ist Wolfsberger zufrieden, "Die Zusammenarbeit mit den zahlreichen Kulturvereinen und -initiativen im Bezirk funktioniert hervorragend. Die ewige Jammerei der FPÖ, die die bunte, lebendige Szene in Ottakring madig reden will, ist auf das Schärfte zurückzuweisen." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag. (FH) Evelyn Bäck
Tel.: Tel.: (01) 4000-81 922 Mobil: 0676 8118 81 922
evelyn.baeck@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

Fax: (01) 533 47 27-8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10004