Bernhard Willhelm und die Modeklasse präsentieren: Show Angewandte 10

Wien (OTS) - Download Texte/Bilder unter
www.dieangewandte.at/show10

Die Universität für angewandte Kunst Wien veranstaltet im Rahmen des 10 festival for fashion & photography mit der Show Angewandte 10 eine der begehrtesten Fashionshows Österreichs. Bereits zum zehnten Mal sind am 17. Juni 2010 kreative Kollektionen der Studierenden der Modeklasse in einer eigenen Modenschau zu sehen. Sie beenden das erste Sudienjahr unter der künstlerischen Leitung des Wahlparisers und renommierten Designers der zweiten Generation der "Antwerp Six", Bernhard Willhelm.

In 2 Stunden präsentieren sie mehr als 270 Outfits, die auf die gegenwärtige Situation der Mode reagieren. Im Mittelpunkt steht die Vernetzung mit der nationalen und internationalen Modeszene. Die Arbeiten der Studierenden werden am Showabend sowie in einer gesonderten Installation von einer Jury bewertet.

Modedesign-Ausbildung mit hochkarätigen ProfessorInnen

Die Modeklasse der Angewandten ist in Österreich die einzige Ausbildungsstätte mit universitärem Abschluss im Bereich Modedesign. Seit Anfang der 1980er-Jahre wurde die Professur mit internationalen Größen besetzt. Sie zählt international erfolgreiche Designer wie Bless, Wendy&Jim, Petar Petrov sowie Ute Ploier zu ihren AbsolventInnen und wurde von Veronique Branquinho, Raf Simons, Viktor & Rolf, Vivienna Westwood, Helmut Lang u. v. a. geleitet.

Die Angewandte organisiert die Show Angewandte 10 als unabhängiger Einzelveranstalter im Rahmen des 10 festival for fashion & photography für etwa 1.200 erwartete Gäste. Gemeinsam mit der Jahresausstellung The Essence zählt sie zu den Highlights des Veranstaltungsjahres der Universität.

Jury

Die hochkarätige Jury setzt sich dieses Jahr unter anderem aus internationalen Gästen und Professoren der Universität für angewandte Kunst Wien zusammen.

Awards

Im Rahmen der Show Angewandte werden Preise von RONDO/Vöslauer, dem Avantgarde-Shop Song, dem Textilverband Schweiz, Agent Provocateur, dem Indie Magazine sowie die begehrten Adlmüllerstipendien durch den Rektor der Angewandten, Gerald Bast, vergeben.

Ein luftiger Wind weht über den Oskar Kokoschka-Platz ...

- liegt im Trend, -

Mode ist irgendwie wieder neu: Es gibt Gruppendynamik, Chaos und Ordnung

XXL und XXS - weniger medium

- ein Klassiker neu interpretiert -

Wiener Pocahontas (wieso denn Indianer in Wien?)

Swarowski, aber schwarz; und die Monroe steckt im Sack!

- erfordert etwas Fingerspitzengefühl -
Krallen, und die letzten Einhörner gibt's jetzt zu sehen. Schnittzeichnen, Arbeiten an der kleinen und an der großen Puppe, Drapieren, Quilts zum Anziehen (oh nein? geht das?)

hier helfen Kindern gerne mit!

Wir wickeln für Sie! Wir wickeln Sie ein! Und dann blasen wir Sie um, mit goldenen Pauken und Trompeten!

- dekorativ, aber etwas Zeitaufwändiges -

Styling/Models (kein Vorher/Nachher und garantiert ohne Heidi Klum)

... (Die Zukunft!) Kollektionen und Diplomkollektionen (Unsere Zukunft!) ...

Die Modeklasse der Angewandten präsentiert darum am 17. Juni 2010 in der Orangerie Schönbrunn ihre persönlichen Visionen von Mode

- verführerisch -

Das Herz des Bauarbeiters ist nicht aus Stein!

Enjoy the show

We love fashion!

(Bernhard Willhelm)

Show Angewandte 10

Show 1:
Einlass 17:30 h
Beginn 18:00 h

Show 2:
Einlass: 20:30 h
Beginn: 21:00 h

Tickets über: tickets_show@uni-ak.ac.at
Vorverkauf am: 7. und 8. Juni, 14:00 - 19:00 h
in der Aula der Universität für angewandte Kunst Wien
Preise Show: VVK 18 Euro, AK 25 Euro

Aftershowparty Modeklasse:
Pratersauna, Waldsteingartenstr. 135, 1020 Wien

Grafik Design: Christian Schlager

Datum: 17.6.2010, um 17:30 Uhr

Ort:
Orangerie Schönbrunn
1130 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Universität für angewandte Kunst Wien
Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien
Mag. Anja Seipenbusch-Hufschmied (Leitung)
Mag. Marietta Böning, MAS
Tel.: +43-1-711 33 DW 2161
mailtopr@uni-ak.ac.at
www.dieangewandte.at/show10

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UAK0001