"LITERATUR IN GRÜN 2010" mit Österreich-Premiere

Deutschkreutz (OTS) - Heuer öffnet das Renaissanceschloss seine Pforten zum siebenten Mal, um der Österr. Literatur eine angemessene Plattform zu bieten.

Lesungen:

  • Franzobel "Österreich ist schön"/"Picus"/"Phantasia,Kinderbuch"
  • Dine Petrik Lyrikband "wortreich.verschwiegen"/"Bibliotheca Alexandrina"
  • Sophie Reyer "baby blue eyes"/"insektizid", unpubliziertes Manuskript
  • Franz Schuh "Querbeet"
  • Katharina Tiwald "Die Messe"

"DER BRIEFWECHSEL" von Thomas Bernhard & Siegfried Unseld
Gelesen von Raimund Fellinger (Suhrkamp Verlag) und Dr. Martin Huber (Thomas Bernhard Archiv)

"AN DER BAUMGRENZE" von Thomas Bernhard, die Neuauflage
Gelesen von Martin Schwab/Burgtheater Wien

Moderation: Gabriele Madeja / BUCH WIEN Lesefestwoche

Literatur zum Anfassen in einer harmonischen Symbiose zwischen Literaturgenuss, ländlichem Flair und geschichtsträchtigem Ambiente mit Inhalten von einer Qualität, die man sonst nur in Ballungszentren erlebt.

Das überregionale Publikum genießt hier neben der Begeisterung für Literatur auch die Wirkungsstätte von Anton Lehmden (Mitbegründer der Wiener Schule des Phantastischen Realismus), der als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler Österreichs gilt.

Rahmenprogramm:

Spanien kulinarisch zu Gast / Vitikult präsentiert Spitzenrotweine Riesiges Lesezelt im Schlosshof / Veranstaltung bei jedem Wetter !

"LITERATUR IN GRÜN 2010"

Datum: 12.6.2010, 13:00 - 19:00 Uhr

Ort:
Schloss Deutschkreutz
7301 Deutschkreutz

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Lehmden, Tel. 06991 94 23 751
lehmden@schlossdeutschkreutz.at, www.schlossdeutschkreutz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004