Etappensieg für Veronika Mickel - BMF stimmt Öffnung der Innenhöfe des Palais Strozzi zu

Rathaus bei Detailplanung säumig - VP bringt Antrag in die Bezirksvertretungssitzung am 16. Juni ein

Wien (OTS) - Die Spitzenkandidatin der ÖVP Josefstadt Veronika Mickel ist ihrem Ziel mehr Platz für JosefstädterInnen zu schaffen ein ganzes Stück näher gekommen.

Anfang März hatte sie die Forderung nach einer Öffnung der Innenhöfe des Palais Strozzi gestellt. Nach mehreren Verhandlungsrunden stimmt nun das Finanzministerium - der Mieter des Palais - der Öffnung des ca 2.000 qm großen Innenhofs zu. "Ich unterstütze die Forderung von Veronika Mickel nach mehr Grünraum für die Josefstädterinnen und Josefstädter. Die Finanzverwaltung leistet gerne ihren Beitrag und wird daher den Innenhof des Finanzamts für die Josefstädterinnen und Josefstädter öffnen", so Finanzminister Pröll.

Nun ist die Stadt Wien am Zug. Detailfragen zur Öffnung liegen im Rathaus und warten darauf, beantwortet zu werden. Geklärt werden muss unter anderem, wie die zukünftige Pflege der Innenhöfe vorgenommen wird, eine Haftung für eventuelle Schäden am Palais sichergestellt werden kann sowie die Frage nach einer klaren Regelung der Öffnungszeiten der beiden Innenhöfe. Doch das Rathaus, das für die Lösung dieser Fragen zuständig ist, ist seit mehreren Wochen säumig.

"Jetzt sind die Stadt Wien und der Bezirk gefordert, die Detailfragen zu lösen, Ich hoffe, das geschieht diesmal schneller, als die letzten Jahre üblich war. Der Sommer rückt immer näher. Gerade in den kommenden Monaten würde die zusätzliche Parkfläche eine Zunahme an Lebensqualität in der Josefstadt bedeuten. Wir werden in der nächsten Bezirksvertretungssitzung einen Antrag einbringen, in dem die Stadt Wien aufgefordert wird, endlich die noch offenen Fragen zur Pflege und Bewirtschaftung des Strozziparks zu klären", kündigt Mickel abschließend an.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: T: (+43-1) 4000/81 913, F:(+43-1)4000/99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0003