Bilanz 2009: Mehr Patienten im Krankenhaus Schwarzach

30.000 Menschen stationär, 65.000 ambulant behandelt / 35,5 Mio. Euro werden in Baumaßnahmen investiert

Schwarzach (OTS) - Das Krankenhaus Schwarzach bilanziert das Jahr 2009 mit einem neuerlichen Anstieg der Patientenanzahl. Insgesamt wurden 30.052 Personen stationär aufgenommen, über 65.000 Patienten konnten 121.440 Mal ambulant behandelt werden. 9.200 operative Eingriffe wurden durchgeführt und 862 Kinder geboren. Die Auslastung ist mit durchschnittlich 78,5 Prozent hoch, die Verweildauer der Patienten beträgt im Schnitt 4,8 Tage. 35,5 Mio. Euro wurden in die Verbesserung der Infrastruktur und der Betreuungsqualität investiert... >>

>> Pressetext & Fotos: http://www.pressefach.info/khschwarzach

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Eva-Maria Gumpenberger, +43(0)6415/7101-2218, evamaria.gumpenberger@kh-schwarzach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001