"Die Nacht der Geschenke" - Lions Club Schwarzenberg initiiert Auktion zugunsten der St. Anna Kinderkrebsforschung

Wien (OTS) - Die Kinderkrebsforschung des St. Anna Kinderspitals versucht täglich die Gesundheitschancen von Kindern zu erhöhen. Die richtige und zielorientierte Forschung durch Spezialisten ermöglicht dies. Der Lionsclub Schwarzenberg hat sich zum Ziel gesetzt, Aktivitäten in diesem Bereich langfristig zu unterstützen.

"Die Nacht der Geschenke" wurde - erstmalig ins Leben gerufen - in Kooperation und mit intensiver Unterstützung der Ringstrassen-Galerien zu einem großartigen Charity-Event. Der Lionsclub Schwarzenberg, die Ringstrassen-Galerien und die St. Anna Kinderkrebsforschung organisierten eine einzigartige Auktion mit zwei Dutzend repräsentativen Versteigerungsexponaten aus verschiedenen zeitlichen Segmenten des letzten Jahrhunderts.
Lionsclub Schwarzenberg-Präsident und Unternehmer Harry Mayer kann sich über eine gelungene Veranstaltung in den wunderbaren Räumlichkeiten der Ringstrassen-Galerien freuen, wesentlich für ihn, ist der Wille für den Nächsten und hier vor allem für die Kinder da zu sein. "Diese Auktion in Zusammenarbeit mit dem Management der Ringstrassen-Galerien ist der Startschuss für eine Reihe von Aktivitäten zugunsten hilfsbedürftiger Menschen in unserem unmittelbaren Lebensumfeld. Wir freuen uns gemeinsam mit dem Leiter des Centermanagements, Herrn Richter, mit unseren befreundeten Künstlern Michael Fuchs und Cleo Ruisz sowie mit unserem Club diesen Erfolg teilen zu können." Einer der Höhepunkte war die Versteigerung des von Prof. Michael Fuchs zur Verfügung gestellten Exponats, das letztendlich durch den Hausherrn und Mitveranstalter Centermanager Rudolf Richter im Namen der Ringstrassen-Galerien ersteigert wurde. Im Vordergrund der Aktivitäten des Lionsclubs Schwarzenberg stehen Menschen und deren Bedürfnisse - diese zu unterstützen und nahezu Unmögliches wahr zu machen ist das Credo des Vereins.

Rückfragen & Kontakt:

Herwig Reininger
Mobil: 0664/ 834 99 18
herwig.reininger@bkf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0014