Mikl-Leitner: Teilzeitarbeit darf nicht verteufelt, sondern muss aufgewertet werden

Wollen Teilzeitarbeit auch Männern schmackhaft machen

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Neben den hinlänglich bekannten Inhalten des Frauenberichtes, nämlich, dass Frauen eine immer bessere Bildung aufweisen und trotzdem zu wenig in Leitungspositionen zu finden sind bzw. oft weniger verdienen, als Männer, orte ich bei den Sozialisten eine grobe Fehlinterpretation, was die Teilzeitarbeit betrifft. So sollte Teilzeitarbeit nicht verteufelt werden, sondern im Gegenteil:
Teilzeitarbeit sollte viel wichtiger genommen werden. So ist Teilzeitarbeit sowohl arbeitsmarktpolitisch, als auch familienpolitisch sehr wichtig. Familienpolitisch vor allem deswegen, weil dadurch unsere Kinder nicht auf der Strecke blieben. Nicht umsonst will auch ein Großteil jener Frauen, die Teilzeit arbeiten dies auch tun und zwar freiwillig und nicht, weil sie es müssen", stellt die für Frauenfragen und Familien zuständige Landesrätin, Mag. Johanna Mikl-Leitner klar.

"Wir seitens der Volkspartei stehen daher auch weiterhin zur Teilzeitarbeit und zwar für Frauen und für Männer und gerade hier werden wir auch künftig ansetzen: So bedarf es einer genügenden Anzahl an gut qualifizierten Teilzeitjobs für Frauen und für Männer. Dass auch Männer zur Teilzeitarbeit bereit wären, wissen wir aus einer aktuellen Studie: drei Viertel aller Männer wären bereit Teilzeit arbeiten zu gehen, tatsächlich tun dies aber nur 7 Prozent", so Mikl-Leitner.

"Und gerade hier müssen wir ansetzen, damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wieder um ein Stück verbessert wird. Ich sehe darin eine ganz entscheidende familienpolitische und arbeitsmarktpolitische Zukunftsfrage. Teilzeitjobs sollten daher nicht verteufelt, sondern im Gegenteil: sie sollten weiterentwickelt und ausgebaut werden. Teilzeitarbeit schlecht zu reden ist eine Politik von vorgestern", ist Mikl-Leitner überzeugt.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 02742/9020 DW 141
www.vpnoe.at

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002