Spezialist für Bankensoftware eröffnet Repräsentanz in Österreich

Karlsruhe (OTS) - Die Infincon AG eröffnet im Zuge ihrer dynamischen Wachstumsstrategie für Mittel- und Osteuropa in Wien ihre vierte Auslandsrepräsentanz. "Österreich ist seit Gründung der Infincon AG im Jahr 2007 einer der wichtigsten Märkte", bemerkt Vorstand Dr. Björn Hackenberg. So war mit der Partner Bank AG in Linz gerade eine österreichische Bank der erste Kunde des auf Beratungssoftware für Banken spezialisierten Unternehmens. Die Software-Lösung der Infincon AG umfasst den automatischen Abruf aller Kunden-, Depot- und Kursdaten über interne Schnittstellen sowie eine Portfoliooptimierung nach Markowitz und periodische Vermögensberichte für alle Kunden. Die Software bietet ein durchgängiges Frontendsystem für alle Segmente der Vermögensverwaltung vom Retail Banking bis zum Wealth Management inklusive Vertriebssteuerung und -controlling. Mit einem Analyse- und Administrationsbereich werden alle unterschiedlichen Beraterkategorien zentral gesteuert, wodurch die Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen und die Durchsetzung einer einheitlichen Vertriebsstrategie sichergestellt werden.

Nach dem Repräsentanz-Leiter Mag. Claus Drennig soll Wien konsequent als Sprungbrett für Osteuropa genutzt werden. Der gebürtige Wiener ist für den Vertrieb und die Kundenbetreuung in Österreich sowie für die Regionen Osteuropa und Schweiz zuständig. "Wir sehen in Österreich, der Schweiz und gerade auch den östlichen Nachbarländern enormes Wachstumspotential nachdem die Infincon AG in den letzten Jahren vor allem in Deutschland und Italien stark gewachsen ist", so Mag. Drennig.

Das Bestreben der Infincon AG, die Wachstumsstrategie in Europa weiter voran zu treiben, hat mit der Eröffnung der Repräsentanz in Wien eine Fortsetzung gefunden. Damit verfügt die Infincon AG mit Standorten in Karlsruhe, Mailand, Madrid und Wien über ein beachtliches internationales Netzwerk für institutionelle Kunden.

Über die Infincon AG

Die Infincon AG ist ein Spezialist für High-End Lösungen in den Bereichen Asset Management- und Kundenberatungssysteme für das Anlagegeschäft mit Privatkunden für Banken und Vermögensverwalter. Mit Schnelligkeit und Präzision bei Echtzeitanalysen von Ziel- und Ist-Anlagen, eingebettet in einen gut strukturierten Beratungsprozess, hat das relativ junge Unternehmen es geschafft sich innerhalb weniger Jahre im europäischen Bankensektor zu etablieren. Ein wesentlicher Faktor dabei war die enorme Anpassungsfähigkeit der Software an bestehende Prozesse innerhalb der Banken sowie die technologieunabhängige Integrationsfähigkeit, die den automatischen Abruf aller Kunden-, Depot- und Kursdaten über Schnittstellen in jedem IT-Umfeld ermöglicht.

Das Team besteht neben Softwareentwicklern aus Experten der Bereiche Finanzberatung, -analyse und -mathematik sowie Riskmanagement. Mit dieser Kombination deckt die Infincon ein Spektrum von der Portfolioanalyse und Kundenberatung, über Design und Steuerung komplexer In-House Finanzprodukte bis hin zur leicht gemachten Vertriebssteuerung ab.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage http://www.infincon-systems.com/ oder telefonisch
unter +49 - (0)721 - 180 352 - 10.

Rückfragen & Kontakt:

Infincon AG
Ornella La Franca
Karlsburgstr. 2, 76227 Karlsruhe
Tel.: +49 - (0)721 - 180 352 - 10
press@infincon-systems.com
http://www.infincon-systems.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003