Präsentation der 13. Europäischen Makkabispiele 5.-13. Juli 2011

Austragungsort erstmals in Wien

Wien (OTS) - Heute fand im Wiener Jüdischen Gemeindezentrum die erste Pressekonferenz zu den 13. Europäischen Makkabispielen statt. Den Fragen stellten sich Oskar Deutsch, Präsident des Organisationskomitees, Elisa Gregor, Leitung Presse und Kommunikation und Julius Dem als Generalsekretär.

Erstmals findet diese europäische "Olympiade" jüdischer Sportler von 5. - 13. Juli 2011 auf deutschsprachigem Boden statt. Über 2000 Athleten aus über 40 Ländern werden sich in 19 Disziplinen in unterschiedlichen Altersklassen (Junioren, Offene Klasse, Senioren) miteinander messen. In den letzten Jahrzehnten fanden bereits viele offizielle Besuche im Rahmen der jüdischen Gemeinde in Wien und Österreich statt, zumeist verbunden mit einem politisch-historischen Hintergrund. 2011 wird es im Rahmen der Europäischen Makkabispiele eine neue Art der Begegnung nämlich mit dem Schwerpunkt auf Sport und Spaß in Wien und Österreich geben.

Am Beginn der Spiele steht die Eröffnungsfeier, die ähnlich dem Ablauf von Eröffnungsfeiern bei Olympischen Spielen gestaltet sein wird: Einmarsch der Athleten hinter der Fahne des jeweiligen Landes, Entzünden der Makkabiflamme, Reden und Ansprachen der Politiker. Im Anschluss an die offizielle Eröffnung ist ein kulturelles österreichisch-israelisches Programm, mit nationalen und internationalen Stars geplant.

Diese Eröffnungsfeier wird auf dem Wiener Rathausplatz stattfinden. Die sportlichen Bewerbe werden im und rund um das Hakoah Sportzentrum ausgetragen.

Nähere Informationen finden Sie auf der Website: www.emg2011.eu

Rückfragen & Kontakt:

Generalsekretär Julius Dem
Email: j.dem@emg2011.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012