Wachablöse beim Klub der Wirtschaftspublizisten

Dr. Johann Schmit neuer Präsident - Prof. Dkfm. Margarete Freisinger Ehrenpräsidentin

Wien (OTS) - Wirtschaftspublizist Dr. Johann Schmit ist neuer Präsident des Klubs der Wirtschaftspublizisten. Bei der gestrigen Generalversammlung wurde die verdienstvolle bisherige Präsidentin, Prof. Dkfm. Margarete Freisinger zur Ehrenpräsidentin auf Lebenszeit gewählt. Vizepräsident bleibt weiterhin Reinhard Göweil, Chefredakteur der Wiener Zeitung. Neu in den Vorstand des renommierten Klubs gewählt wurden als Rechnungsprüfer Mag. Richard Wiens, Leiter der Wirtschaftsredaktion der Salzburger Nachrichten und die am selben Tag mit dem Horst Knapp-Preis geadelte Mag. Luise Ungerboeck, Wirtschaftsredakteurin des Standard. Mag. Lydia Ninz, Pressesprecherin des ARBÖ, ergänzt das Vorstandsteam als Kassierin und löst in dieser Funktion Dkfm. Hans Peter Halouska, Generalsekretär des ÖAMTC ab, der nicht mehr dazu überreden war, seine verdienstvolle Tätigkeit fortzusetzen. Auf eigenen Wunsch nicht mehr länger im Vorstand aktiv sein wollte der langjährige Rechnungsprüfer Mag. Gerhard Karasek, zuständig für PR in der RZB.

Der Klub der Wirtschaftspublizisten ist hervorragend aufgestellt und konnte unter der hervorragenden Präsidentschaft von Prof. Dkfm. Margarete Freisinger sowohl an öffentlicher Reputation als auch an wirtschaftlicher Kraft noch weiter dazugewinnen. Knapp 90 Wirtschaftspublizisten gehören diesem exquisiten Zirkel an. Pro Jahr bietet ihnen der Klub in über 40 Veranstaltungen die Möglichkeit zu vertiefenden Gesprächen mit renommierten Gesprächspartner an aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft, die weit über den Tellerrand der Tagespolitik hinausgehen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Lydia Ninz
Mobil: 0664 60 123 280
Mail: lydia.ninz@arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001