FP-Madejski: Hat Marek 5,5 Mio. Euro-Deal mit der SPÖ vergessen?

SPÖVP-Koalition fix und fertig ausgepackelt

Wien (OTS) - Das Schattenboxen von ÖVP-Chefin Marek und Bürgermeister Häupl wird langsam echt peinlich, meint FPÖ-Planungssprecher LAbg. Dr. Herbert Madejski. Die SPÖ-Misswirtschaft und Verfehlungen der roten Stadtregierung sind zwar amtlich nachgewiesen, die Marek-ÖVP hat sich mit der SPÖ jedoch bereits auf eine Koalition nach der Wahl am 10. Oktober verständigt.

Mit dem skandalösen 5,5 Mio. Euro-Deal für das ÖVP-Großhotel im Grünparadies Marillenalm hat Marek die ÖVP mit Haut und Haaren an die SPÖ verkauft. Die Spiegelfechtereien kann sich die Wiener ÖVP-Chefin also getrost sparen. "Wer Marek wählt, wählt Häupl" - das ist traurig aber wahr. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004