Weltklasse-Läuferin Irina Mikitenko kommt zum Österreichischen dm Frauenlauf(R) nach Wien!

Wien (OTS) - Nike und die Frauenlauf-Organisatoren holen mit Irina Mikitenko (GER) eine der weltbesten Marathon-Läuferinnen zum Österreichischen dm Frauenlauf nach Wien! Sie gibt beim größten Frauenlauf Kontinentaleuropas am 30. Mai ihr Laufdebut in Österreich.Ihre stärkste Konkurrenz im 5km-Elite-Bewerb:
Vorjahres-Siegerin Jelena Prokopcuka (LAT), sowie Eloise Wellings (AUS). Insgesamt 21.100 Teilnehmerinnen sorgen Ende Mai für ein Highlight im österreichischen Sportkalender.

Marathon-Woman Mikitenko erstmals in Österreich

Die gebürtige Kasachin, die seit 1996 für Deutschland läuft, gewann bereits zweimal den London Marathon (2008 und 2009) und 2008 den Berlin-Marathon - mit 2:19:19 Stunden lief sie die viertschnellste jemals gelaufene Marathonzeit (schneller waren nur Paula Radcliffe, Catherine Ndereba und Mizuki Noguchi)! Zweimal, nämlich 2007/08 und 2008/09 kürte sich Mikitenko bereits zur Siegerin der World Marathon Mayors, einem besonders hochdotierten Zusammenschluss der 5 größten Marathons (Boston, London, Berlin, Chicago und New York). Ilse Dippmann, Frauenlauf Organisatorin:
"Irina ist die erste nicht-afrikanische Läuferin, die diesen prestigeträchtigen Preis entgegen nehmen konnte. Mit ihrer Siegerzeit in London, 2:22:11 Stunden, lief sie 2009 auch Marathon-Jahresbestzeit der Frauen. Wir haben also heuer nicht nur die beste deutsche Marathon-Läuferin in Wien, sondern eine der weltbesten überhaupt!"

3 Weltklasse-Läuerinnen auf Siegeskurs

Nike-Athletin Mikitenko, deren persönliche Bestleistung über 5.000m bei 14:42,03min (1999) liegt, gilt als eine der Favoritinnen für den 5km Elite-Bewerb im Rahmen des diesjährigen Österreichischen dm Frauenlaufs(R). Starke Konkurrenz hat sie in der zweimaligen New York Marathon -Siegerin Jelena Prokopcuka (LAT), die 2009 den Österreichischen dm Frauenlauf(R) in neuem Streckrekord von 15:29,4min in beeindruckender Weise für sich entschied. Mit Eloise Wellings (AUS) ist eine weitere international-erfolgreiche Athletin mit dabei. Dippmann: "Eloise war bereits 2006 in Wien und finishte damals mit 15:44,7min als Zweitplatzierte. In diesem Jahr konnte sie schon zwei 5.000m Bewerbe in Australien für sich entscheiden. Anfang Mai überzeugte sie beim Großen Preis von Osaka mit einer Siegerzeit von 15:16.87 min und ist damit für den Österreichischen dm Frauenlauf(R) ebenfalls Sieganwärterin."

21.100 Teilnehmerinnen beim größten Frauenlauf Kontinenaleuropas

21.100 Frauen und Mädchen laufen am 30. Mai im Wiener Prater beim größten Frauenlauf Kontinentaleuropas über 5km oder 10km mit. Doch nicht nur der neuerliche Teilnehmerinnenrekord, sondern auch der komplett neue Zieleinlauf neben dem Ernst Happel-Stadion und das Festgelände am Pierre-de-Coubertin-Platz werden Ende Mai für ein Highlight im österreichischen Sportkalender sorgen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Frauenlauf GmbH
Mag. Maria Spenger
Tel.: 0043 1 713 87 86-16
pr@oesterreichischerdmfrauenlauf.at
http://www.oesterreichischerdmfrauenlauf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FRL0001