Buchpräsentation "Künstler im Einsatz für den Frieden"

Wien (OTS/BMLVS) - 69 Künstler, die unsere Soldaten im Auslandseinsatz besucht und unterhalten haben; das ist Inhalt eines Prachtbandes, der am Dienstag, den 18. Mai 2010 um 19.00 Uhr im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien als Buch präsentiert wird.
Die Redaktionen sind sehr herzlich dazu eingeladen.
Das Zentrum Einsatzvorbereitung hat anlässlich des Jubiläums "50 Jahre Auslandseinsätze" des Österreichischen Bundesheeres" in mühevoller Kleinarbeit versucht, alle Truppenbetreuungen, die seit den 80er Jahren stattgefunden haben, aufzuarbeiten.
In den Blickpunkt der Öffentlichkeit rückte die Truppenbetreuung erstmals 1954, als Marilyn Monroe die amerikanischen Soldaten in Korea besuchte. Die Bilder gingen um die Welt. Im Österreichischen Bundesheer wird seit Mitte der 80er Jahre die Truppenbetreuung kontinuierlich ausgebaut. Ein wesentlicher Bestandteil ist die Entsendung von Künstlern in die Einsatzräume, um den Soldatinnen und Soldaten die Heimat in die Einsatzräume zu bringen. Insgesamt 69 Künstler haben unsere Soldaten in Zypern, auf dem Golan, im Kosovo und in Bosnien besucht. 59 von ihnen werden im Buch "Künstler im Einsatz für den Frieden" portraitiert. Der Bogen spannt sich dabei von Andrea Händler, Christina Stürmer, Prof. Frank Hoffmann, den Rounder Girls, den Shaolin Mönchen, den Stoakoglern bis zu Erwin Steinhauer und Harry Prünster. Allen Künstlern gemeinsam ist: Sie haben ihren Auftritt ohne jeden Cent Gage absolviert.
Nähere Informationen: Oberstleutnant Helmut Gekle, 0664 622 2925

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Presseabteilung
Tel.: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001