Direkt-Anlage Österreich / Pionier im deutschsprachigen Direktbanken-Markt wird 15 Jahre / Geburtstagsaktion mit hohen Rabatten bei ETF's und Top-Fonds / Börsenquiz mit mobilen Web-Apps für das iPad

Reutte (ots) -

In diesen Tagen feiert einer der Pioniere im deutschsprachigen Direktbanken-Markt Geburtstag. Denn die "Direkt-Anlage Österreich" (DAÖ) wird heuer 15 Jahre alt. Diesem Anlass entsprechend präsentiert die DAÖ ihren Kunden 15 Wochen lang attraktive Geburtstags-Angebote. Start der Geburtstags-Aktion ist der 23. April 2010 im Rahmen der Stuttgarter Finanzmesse "Invest". "Die Geschenke auspacken können unsere Kunden dann 15 Wochen lang vom 3. Mai bis 15. August 2010", freut sich DAÖ-Chef Ludwig Wacker. Im Präsentkorb der Direkt-Anlage Österreich enthalten ist etwa eine für Anleger lukrative ETF-Aktion. Während der Ak-tionszeit können online 15 Top-"Exchange Traded Funds" zum Sonderpreis von 3,95 Euro gehandelt werden. "Momentan bietet keiner unserer Wettbewerber diese Niedrigst-Kondition", freut sich Ludwig Wacker. Zweites Angebot: 15 Spitzen-Fonds, unter anderem von DWS, Fidelity und Templeton, können DAÖ-Kunden ebenfalls in der Zeit vom 3. Mai bis 15. August 2010 mit einem stark rabattierten Ausgabeaufschlag von nur 1 % kaufen. "Überdies werden wir in wöchentlichen Sonderaktionen unseren Kunden weitere lukrative Angebote machen", ergänzt Ludwig Wacker. Einzelheiten dazu im Internet unter www.daoe.at. Dort können Anleger auch am Börsenquiz der "Direkt-Anlage Österreich" teilnehmen, das im Stil des TV-Dauerbrenners "Wer wird Millionär" präsentiert wird - mit zweifacher Gewinnchance. Nämlich einmal bei der wöchentlichen Verlosung und am Ende der Aktionswochen bei der Schlussverlosung. Hauptpreis wird das heiß begehrte Apple iPad sein. Übrigens: Eigens für ihre Geburtstagsaktion hat die DAÖ eine der ersten mobilen Web-Apps für das iPad entwickeln lassen. Über die Direkt-Anlage Österreich Die Direkt-Anlage Österreich trat 1995 als einer der Pioniere in den deutschsprachigen Direktbanken-Markt ein. Der Directbroker gehört über den renommierten Private-Banking-Spezialist "Bankhaus Jungholz" zum Konzern der Raiffeisenbank Reutte, einer der größten Raiffeisenbanken Österreichs. Kundeneinlagen sind über die österreichische Einlagensicherung weitreichend geschützt. Die Direkt-Anlage Österreich bietet eine umfassende Produktpalette an leistungsstarken Finanzprodukten zu einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis. Der Directbroker verfügt über den direkten Zugang zur Wiener, allen deutschen und den bedeutenden internationalen Börsen. Besonders deutsche Anleger profitieren nach wie vor von den Vorteilen des Finanzplatzes Österreich, wo z.B. durch die Nichtbelastung der deutschen Abgeltungsteuer ein Steuerstundungseffekt entsteht.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Klaus Streil
Untermarkt 3
A-6600 ReutteTelefon: +43 5672 6900-175
Fax: +43 5672 6900-1937
E-Mail: klaus.streil@bankhaus-jungholz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0009