TVienna 2010: Hat das Fernsehen Zukunft?

Wiener Symposion zu Fragen von Fernsehen und Medienwandel

Wien (OTS) - "Hat lineares Fernsehen gegen die Konkurrenz von Google, Facebook und iPad eine Überlebenschance? Kann sich klassisches Fernsehen in der digitalen Multichannel-Zukunft noch behaupten?" fragt Rudi Klausnitzer in seiner Keynote bei der TVienna 2010 am 4. Mai 2010 im Haus der Telekom Austria.

Mit seinen Thesen umreisst der österreichische Medienmanager das Tagungsthema "Was gibt es Neues?", das sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit Neuigkeiten und Entwicklungstrends auf dem Fernseh-Markt auseinander setzt.

Eine Reihe namhafter Expertinnen und Experten gehen einen Tag lang unter anderem folgenden Fragen nach:

Was werden die Erfolgsfaktoren der Television in den nächsten Jahren sein:
Neue Inhalte oder Formate?
Neue Anbieter oder Dienste?
Neue "intelligente" Geräte oder 3D-Sets?

Abschluss - und Höhepunkt der TVienna 2010 - bildet eine Diskussionsrunde mit Programm-Machern, die gemeinsam ausloten, inwieweit es im Fernsehen noch neue Inhalte, neue Formate und neue Ideen geben kann.

Im Zuge des Symposions können sich Interessierte selbst ein Bild von 3D-Fernsehen machen: Gerätehersteller Samsung präsentiert das erste in Österreich erhältliche 3D-Fernsehgerät.

Eine insbesondere für die Werbung interessante technische Weiterentwicklung stellt Watchmi dar, ein selbstlernendes Personalisierungstool für TV (Personal TV - Personal Ads), das erst kürzlich auf der CeBIT 2010 einen Innovationspreis erhalten hat und auf TVienna 2010 vorgestellt wird.

Zur Freude der Initiatorin Julia Wippersberg vom Wiener Publizistik-Institut hat sich die TVienna, die heuer bereits zum 4. Mal stattfindet, bereits als DAS Forum für den Gedankenaustausch zwischen Fernseh-Machern und Fernseh-Denkern am Medienstandort Wien etabliert.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, allerdings ist eine Anmeldung erwünscht: tvienna2010@univie.ac.at
Nähere Infos und das detaillierte Programm finden Interessierte unter http://www.tvienna.at/

TVienna 2010: 4. Wiener Symposion zu Fernsehen & Medienwandel
"Was gibt es Neues?"


Datum: 4.5.2010, 09:30 - 18:00 Uhr

Ort:
Lassallestraße 9, 1020 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Julia Wippersberg
julia.wippersberg@univie.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0001