Ö3-Soundcheck 2010: Norbert Schneider gewinnt mit "Take It Easy"

Auftritte als Vorgruppe von PINK folgen. Plattenvertrag auch für Mira Long.

Wien (OTS) - Gesucht: Neuer Pop und Rock aus Österreich! Anfang März hat das Hitradio Ö3 zum bereits fünften Mal zum größten Bandwettbewerb des Landes, dem Ö3-Soundcheck, aufgerufen. Heuer hat er sich erstmals an alle Musikschaffenden - Produzenten, Songwriter, SängerInnen, DJs und Bands - gerichtet. 815 österreichische Musiker haben ihre Songs eingeschickt, so viele wie noch nie. Fünf Finalisten standen eine Woche für die Ö3-Hörer zur Wahl, der Sieger wurde heute im Ö3-Wecker präsentiert: Norbert Schneider, geboren in Wien und wohnhaft in Niederösterreich, gewinnt den Ö3-Soundcheck 2010 mit der Neuinterpretation des Reggae-Klassikers "Take It Easy". Aufgrund der positiven Resonanz der Ö3-Hörer auf ihren Song "Everything I Need", bekommt auch erstmals eine Zweitplatzierte - Mira Long - einen Plattenvertrag.

Norbert Schneider freut sich über einen Plattenvertrag von Sony Music Entertainment Austria, intensives Ö3-Airplay sowie Auftritte bei Ö3-Veranstaltungen wie auf der Ö3-Bühne am Donauinselfest und als Vorgruppe der beiden Ö3-Stadion-Konzerte von PINK am 5. Juni in der Innsbrucker Olympiaworld und am 8. Juli im Linzer Gugl Stadion. Unterstützt wird diese Aktion auch vom österreichischen Musikinformationszentrum mica - music austria, das neben der technischen Abwicklung des Bewerbes auch die juristische Beratung der Bands übernimmt und bereits einen Karriere-Workshop für die fünf Finalisten durchgeführt hat.

Der Ö3-Soundcheck Gewinner 2010: Alles hat bei Norbert Schneider mit Violinenunterricht im Kindesalter begonnen. Mit 15 hat Norbert den Blues entdeckt und Gitarre gelernt. Mit seiner Stimme, die drei Oktaven erfasst und seiner halbakustischen Gibson Gitarre schlägt er eine Brücke zwischen den Musikstilen. Er gewinnt den Ö3-Soundcheck mit der Neuinterpretation eines Reggae-Klassikers. "Als Kind war es mein Traum, meinen Song im Radio zu hören, ohne es davor zu wissen. Es ist jetzt soweit und es ist ein unglaubliches Gefühl. Ich habe seit zehn Jahren darauf gewartet", so Schneider.

"Wir gratulieren Norbert Schneider und freuen uns auf eine erfolgreiche gemeinsame Zeit! Mit Take It Easy präsentiert er einen heißen Kandidaten für den Frühlingshit 2010 - wir sind gespannt auf alles weitere," so Philip Ginthör - Sony Music Entertainment Austria.

Ö3-Senderchef Georg Spatt: "Lässig ist der Begriff, der den Ö3-Soundcheck Gewinner Norbert Schneider am besten beschreibt. Lässiger Siegertitel, lässiger Musiker, lässiger Typ - und jetzt hoffen wir, dass auch Radiohörer und CD Käufer Gefallen an ihm und seiner Musik finden!"

"Wir gratulieren dem Sieger Norbert Schneider ganz herzlich! Er ist ein Riesentalent, von dem wir in den nächsten Jahren noch viel hören werden. Uns hat in diesem Jahr besonders gefreut, mit welchem Engagement alle FinalistInnen und natürlich auch die Partner des Ö3-Soundcheck gemeinsam gearbeitet haben und wie viele qualitativ hochwertige Einsendungen es gegeben hat. Diese tolle Chance für heimische Musikschaffende wurde optimal wahrgenommen," so Sabine Reiter, mica - music austria.

Erstmals wurde auch ein zweiter Plattenvertrag von Sony Music Entertainment vergeben, an Mira Long aus Wien für ihre Single. Die Austroamerikanerin hat im zarten Alter von acht Jahren ihren ersten Song geschrieben. Seitdem arbeitet die in Korneuburg lebende Singer-Songwirterin an immer neuen Eigenkompositionen. Beim Ö3-Soundcheck überzeugte sie mit ihrem Song "Everything I Need".

Die Ö3-Soundcheck Experten-Jury hat unter den vielen Talenten die fünf besten Bands/Musiker fürs Finale nominiert, woraufhin die Finalisten am 16. April in der Szene Wien live vor Publikum aufgetreten sind. Aus diesen fünf Finalisten wählten die Ö3-Hörer per SMS-Voting den Sieger des Ö3-Soundcheck 2010. Alle Infos gibt es online auf http://oe3.orf.at.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19120
petra.jesenko@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001