5. EU XXL FORUM - Conference of European Film, Media and Policy 4.-7. Mai 2010 in Wien

Auftaktveranstaltung: "Wir sind Europa - na und?!" Di 4.5./10.30h, Projectspace/Karlsplatz

Wien (OTS) - Jahresschwerpunkt 2010: Kamera

In Kooperation mit dem Österreichischen und Europäischen Kameraverband (AAC und IMAGO) und unter der Schirmherrschaft von Prof. Walter Kindler

Das EU XXL FORUM ist eine hochkarätige politische Konferenz und dient der Vernetzung heimischer und europäischer Filmschaffender mit der europäischen Politik und Gesetzgebung. Im Rahmen der Forums-Arbeitsgruppen erarbeiten österreichische und europäische Filmschaffende und deren Interessensverbände ihre Positionen zu relevanten Themen wie "Urheberrecht" und "Sozialdialog / Arbeitsbedingungen". Das Ergebnis der Arbeitsgruppen wird zu einer Resolution zusammengefasst, die am 8. Mai den extra angereisten politischen Entscheidungsträgern der EU präsentiert wird. Hierzu kommen die Abgeordneten des EU-Parlaments, Vertreter des Europäischen Rats und der Europäischen Kommission. Abseits von Partikularinteressen dient diese Resolution als grenzen- und Branchen überschreitendes Positionspapier der Interessensvertretung auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene.

Das Forum wird begleitet von einem interessanten Rahmenprogramm bestehend aus Paneldiskussionenen, Kamera-Meisterklassen und Filmschau.

Am 6. Mai findet im Rahmen der EU XXL Filmbranchenparty "Die Nacht des Europäischen Films" im Raiffeisen Sky-Restaurant die Verleihung des EU XXL Awards 2010 statt.

Ausführliche Agenda anbei. Akkreditierung und Anmeldung zum EU XXL Forum unter office@eu-xxl.at

Wir bitten höflich um Erwähnung in Ihrem Medium.

Programm EU XXL Forum 2010

Dienstag, 4.5.2010

Auftaktveranstaltung: "Wir sind Europa - na und?!"
10.30h, Projectspace/Karlsplatz

Podiumsgäste: Dr. Ortwin Klapper, Europäischen Investitionsbank / Richard Kühnel, EU Kommission Vertretung in Österreich / Nigel Walters, IMAGO / Dagmar Streicher, ADA, FERA / Karl Hollmann, AdriAlpe-Media. Moderation: Dr. Regina Jankowitsch

Thema: Die EU rühmt sich zu Recht der kulturellen Vielfalt - was tut sie konkret um diese zu erhalten und zu fördern? Sind die europäischen Werte nicht der beste Exportartikel der EU?
Zählen Künstler, insbesondere Filmschaffende nicht zu den beliebtesten BotschafterInnen europäischer Geschichte und Geschichten?

Cinematographers' Talk: "Zwischen Magie und Technik"
20.30h, Topkino
Gäste: Christian Berger, Walter Kindler, Wolfram Zöttl, Nigel Walters

Mittwoch, 5.5.

Kamera-Meisterklasse Sophie Maintigneux
15.00-19.00h, Topkino

Filmschau Sophie Maintigneux "Die dünnen Mädchen"
20.00h, Topkino

Donnerstag, 6.5.

Kamera-Meisterklasse Christian Berger
15.30h-19.30h, Topkino

EU XXL Filmparty "Die Nacht des Europäischen Films" und Preisverleihung "EU XXL FILM Award 2010" (nur für geladene Gäste) 20.30h, Raiffeisen Sky-Restaurant

Freitag, 7.5.

Speed-Dating mit Vertretern der EU Kreativfachverbände und Technikpräsentation
10.30h/MQ

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 01 408 11 40-16 oder sieglinde.kathrein@eu-xxl.at
www.eu-xxl.at/FORUM

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001