Helmut-Zilk-Platz von Bürgermeister Häupl feierlich eröffnet

Wien (OTS) - Im Beisein von Bundeskanzler Faymann, Kardinal Schönborn, etlichen Mitgliedern der Wiener Landesregierung und der österreichischen Bundesregierung sowie hochrangigen Vertretern von Bundesheer und Polizei wurde der bisherige Albertina-Platz am Dienstag Vormittag von Bürgermeister Dr. Michael Häupl offiziell zum "Helmut-Zilk-Platz" umbenannt. Die Familie Zilks - allen voran Gattin Dagmar Koller - zeigte sich gerührt von den stattfindenden Feierlichkeiten.

Es sei eine bewegende und beeindruckende Stunde, die auch Helmut Zilk sehr gut gefallen hätte, der "diese Stadt und ihre Menschen zutiefst geliebt" habe, so Häupl zu Beginn seiner Eröffnungsrede. Er sei es auch gewesen, der die Errichtung des Hrdlicka-Mahnmals gegen Krieg und Faschismus mit Konsequenz und Durchhaltevermögen durchgesetzt habe. Zeit seines Lebens sei Zilk für Werte der Freiheit, der Demokratie und der Gerechtigkeit eingetreten, deshalb symbolisiere dieser Platz auch sein inhaltliches Leben und werde so dem Andenken an den großen Wiener Bürgermeister gerecht, betonte Häupl. Auch Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny unterstrich die historische und kulturelle Bedeutung des Platzes, der als ein Ort des Gedenkens und des stillen Widerstandes fungiere und dies auch in Zukunft tun werde. Der Platz, der durch seine große kulturelle Vielfalt geprägt sei, beschreibe vieles, für das Zilk in seinen zahlreichen Aufgaben und Ämtern gestanden sei. Der neugetaufte Platz solle ein Ort des Miteinanders und des Friedens werden, an welchem die Menschen ihre Erinnerungen an den Wiener Bürgermeister aufleben lassen könnten, so Mailath-Pokorny. Helmut Zilk war von 1984 bis 1994 Bürgermeister von Wien.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/ (Schluss) wil

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Christine Willerstorfer
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81084
E-Mail: christine.willerstorfer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021