Das I T K - Institut für Trendanalysen und Krisenforschung lädt herzlichst zur PRESSEKONFERENZ am 28. April 2010 um 10.00 Uhr

"Persönliche Wahrnehmung, Einstellung und Trends zur Finanz- und Wirtschaftskrise - aktuelle Umfrage, April 2010."

Wien (OTS) - Im Mittelpunkt der Präsentation stehen sowohl
aktuelle Umfrageergebnisse (April 2010), als auch ein Vergleich mit den Ergebnissen aus 2009 (August).

Auswahl der Ergebnisse, die präsentiert werden:

  • Wie lange wird diese Krise aus Sicht der Befragten dauern?
  • Zeigen sich Veränderungen zu 2009? Ist die Talsohle der Krise bereits überwunden?
  • Wie wird die Berichterstattung über die Finanz- und Wirtschaftskrise wahrgenommen?
  • Fühlen sich die Befragten von der Krise direkt betroffen - welche Lebensbereiche sind am meisten betroffen - welche Personengruppen?
  • Wie steht es um das Vertrauen in das österreichische Pensionssystem?
  • Wie wird die langfristige Anpassung der Pensionen eingeschätzt?
  • Wer wird nach Einschätzung der Befragten die Bankensteuer letztendlich tragen?
  • Schränken sich die Befragten in ihrer Lebenshaltung ein?
  • Nutzen Politik und Wirtschaft die Krise zur Durchsetzung unpopulärer Entscheidungen?
  • Wie zuversichtlich sind die Befragten in Bezug auf ihre berufliche und finanzielle Zukunft?
  • Wie schätzen sie ihren künftigen Lebensstandard ein?
  • Wie sicher werden der eigene Arbeitsplatz bzw. die Arbeitsplätze in Österreich gesehen?
  • Wie schätzen die Befragten ihr persönliches Risiko ein, von finanzieller Armut betroffen zu sein?
  • Haben die Befragten im Zuge der Krise finanzielle Verluste hinnehmen müssen?
  • Wären die Befragten bereit, auf einen Teil ihres Einkommens zu verzichten, um ihren Job nicht zu verlieren?

Präsentation: Dr. Hannes BAUER, Vorsitzender ITK
Dr. Claudia PALT, Studiendurchführung


Datum: 28.4.2010, um 10:00 Uhr

Ort:
Cafè Landtmann (Landtmannsaal),
Dr. Karl Lueger-Ring 4, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Institut für Trendanalysen und Krisenforschung
Maria Theresien-Straße 24/4, A-1010 Wien
T: ++43 (0)1 319 44 48, F: ++43 (0)1 319 44 49
mailto: office@itk.or.at, www.itk.or.at/Veranstaltungen

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011