Risiko Hotelgast: kostenlose Hotspotserver der IT-Innerebner GmbH verhindern Verurteilungen mit Streitwerten bis zu 40.000 Euro

Die Spezialisten der IT-Innerebner GmbH in Innsbruck warnen vor zur Verfügungsstellung des Internets für Hotelgäste ohne professionelle Datenspeicherung.

Innsbruck (TP/OTS) - "Die meisten Hotels, die ihren Gästen den Einstieg ins Internet über WLan oder per Kabel ermöglichen, unterschätzen die Notwendigkeit der Datenspeicherung des Surfverhaltens", erläutert Walter Innerebner, Geschäftsführer des geprüften HOGAST-Partners IT-Innerebner GmbH eine im österreichischen Tourismus bisher kaum beachtete Problematik. "Bei zahlreichen Besuchen in österreichischen Hotels fehlte zumeist das Wissen oder das Verständnis für die Thematik. Es werden weder Name, Zeit oder andere relevante Daten protokolliert um bei Problemen auf den betreffenden Gast zurückgreifen zu können." Die Datenrückverfolgung könnte einfach und ohne großen Aufwand bewerkstelligt werden. Vollkommen kostenlos stellen die IT-Innerebner GmbH insgesamt 350 Hotspotserver, welche die Authentifizierung der User erledigen für die heimische Hotelerie zur Verfügung. "Die Einbindung in bestehende WLan-Systeme ist genauso kein Problem wie der Ausbau des WLan-Netzes im gesamten Gebäude. Sämtliche Verbindungen werden über Funk programmiert, so ersparen wir Ihnen das lästige Verlegen von Kabeln im Gebäude!", erklärt Innerebner.

Präzedenzurteile bei Musikdownload - Streitwert bis zu 40.000 Euro

Der Oberste Gerichtshof hatte im Rahmen mehrere unterschiedlicher Urteile des Oberlandesgerichtes Wien zur Auskunftspflicht der Access-Provider in Verfahren gegen unbekannte Tauschbörsennutzer entschieden, dass es sich bei der Ermittlung der IP-Adresse um die Stammdaten des Inhabers handle und diese daher vorgelegt werden müssen. Der Streitwert lag dabei bei 36.000 Euro, der geklagte Partei, die die Daten nicht vorlegen wollte, musste zusätzlich noch Anwalts- und Gerichtskosten von über 10.000 Euro entrichten. Um alle rechtlichen Probleme auszuschließen, speichern die Monitoringsysteme von IT-Innerebner alle Gästedaten auf zentralen Servern. Der Hotelier kann so mit ruhigem Gewissen seinen Gästen ein optimales Urlaubs- und Internetservice garantieren.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website http://www.innerebner.eu

Alle aktuellen Pressetexte auch unter http://www.pressetexter.at/

Rückfragen & Kontakt:

GF Walter Innerebner
Grabenweg 72
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0)512 390605
info@innerebner.eu
http://www.innerebner.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0003