Aktualisierte Gästeliste "im ZENTRUM": Das Match um die Hofburg - Harte Bandagen gegen den amtierenden Bundespräsidenten

Wien (OTS) - Über das Match um die Hofburg diskutieren "im
ZENTRUM" am Sonntag, dem 11. April 2010, um 22.00 Uhr in ORF 2 bei Ingrid Thurnher Rudolf Streicher, ehemaliger SPÖ-Präsidentschaftskandidat, Heide Schmidt, Unterstützungskomitee Heinz Fischer und ehemalige Präsidentschaftskandidatin, Herbert Haupt, Unterstützungskomitee Barbara Rosenkranz und ehemaliger Sozialminister, FPÖ, Richard Piaty, Unterstützungskomitee Rudolf Gehring und Andreas Khol, Präsident des Österreichischen Seniorenbundes, ÖVP.

Zwei Wochen vor der Bundespräsidentenwahl geben sich die beiden Herausforderer des amtierenden Staatsoberhauptes Dr. Heinz Fischer nicht geschlagen - und das obwohl in der Geschichte noch nie ein Kandidat bei einer Wiederwahl gescheitert ist. Barbara Rosenkranz und Rudolf Gehring sind in der Wahl ihrer Mittel nicht gerade zimperlich. Sie versuchen, Heinz Fischer ins extrem linke Eck zu stellen und mit erzkonservativen Konzepten zu punkten.

Geht's bei diesem Wahlgang wirklich nur um das höchste Amt im Staat oder will die FPÖ damit vor allem das Feld für die Wiener Landtagswahl aufbereiten? Und steckt hinter der CPÖ, der Christlichen Partei Österreichs, mehr als nur eine Wahlplattform für ihren Kandidaten?

Der ORF stellt die Diskussionssendung via TVthek.ORF.at als Live-Stream und als Video-on-Demand zur Verfügung.

Ausführliche ORF-Berichte zur Wahl

Der ORF berichtet über die Wahl umfassend in allen seinen Medien. Am TV-Programm stehen außerdem u. a. noch drei ORF-"Pressestunden", "Wahl '10 - Meine Frage", eine TV-Konfrontation am 18. April, zahlreiche Reportagen und Porträts sowie eine umfassende TV-Berichterstattung am Wahltag. Ebenso ausführlich berichten die ORF-Radios (u. a. mit Kandidaten-Interviews), ORF.at (inklusive der Beantwortung ausgewählter User-Fragen durch die Kandidaten), ORF TELETEXT und ORF OK MultiText. Informationen zum ORF-Programm sind unter http://presse.orf.at/ verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001