Stefan Polzhofer ist neuer Geschäftsführer der KAPO Holding

Pöllau (OTS) - Stefan Polzhofer (33) übernimmt als neuer Geschäftsführer der KAPO Holding die Agenden seines Vaters Karl Polzhofer III. Das traditionsreiche Familienunternehmen mit den Bereichen KAPO Fenster und Türen und Neue Wiener Werkstätte wird damit in die Hände der vierten Generation übergeben. "Unser Unternehmen ist mit hochqualifizierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, einer Produktion nach neuesten Standards und mehr als 80 Jahren Erfahrung in der Produktion von hochwertigen Fenster, Türen, Möbeln und Polstermöbeln bestens aufgestellt. Das ist die Basis, auf der ich das Unternehmen mit nachhaltiger Planung und Finanzwirtschaft und der Schaffung von gewinnbringenden Synergien in die Zukunft führen möchte."

Nach dem Diplomstudium der Rechtswissenschaften war Stefan Polzhofer seit 2003 in verschiedenen Bereichen der UniCredit Gruppe beschäftigt, zuletzt bei der Bayerischen Hypo- und Vereinsbank in München in leitender Funktion mit direkter Berichtslinie an den Vorstand. Als Geschäftsführer der KAPO Holding verantwortet er in Zukunft die Bereiche Finanzen, Controlling, Technik und Beschaffung und Marketing der KAPO Unternehmensgruppe.

KAPO Unternehmensgruppe

Erfolg über Generationen: Die KAPO Unternehmensgruppe befindet sich heute im Eigentum der Gesellschafter Karin, Stefan, Karl Hans und Karl Polzhofer. Mit Sitz in Pöllau ist das Unternehmen in den Sparten Fenster und Türen, Möbel und Polstermöbel tätig und beschäftigt heute rund 250 Mitarbeiter an drei Standorten. Die Unternehmensgruppe setzt im Jahr rund 28 Millionen Euro um, etwa die Hälfte sind Erlöse aus dem Export. KAPO ist Qualitätsführer in Design, Funktionalität und Modernität.

Informationen unter www.kapo.co.at und www.neuewienerwerkstaette.at

Rückfragen & Kontakt:

Birgit Buchsbaum, b.buchsbaum@kapo.co.at
Tel.: +43 664 811 08 89

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008