FP-Mahdalik: Österlicher Fluglärmterror über dem Westen Wiens

Streichung der Flugroute über dem 23. Bezirk gefordert

Wien (OTS) - Während die Glocken nach Rom fliegen, donnern die Flugzeuge auch am Osterwochenende über den Westen Wiens, kritisiert FPÖ-Fluglärmsprecher LAbg. Toni Mahdalik und fordert erneut die Streichung der 2004 eingeführten Flugroute über dem 23. Bezirk.

An die 100.000 Menschen sind allein in Liesing vom krank machenden Fluglärm betroffen, insgesamt leiden in Wien mehr als 300.000 unter den dröhnenden Starts und Landungen. Die FPÖ fordert daher seit Jahren die Verlegung der Flugrouten über dünn besiedeltes Gebiet, was SPÖ und ÖVP jedoch stets mit dem Hinweis auf die höheren Treibstoffkosten für die Fluglinien ablehnen, so Mahdalik. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
0664/1307815

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001