Schnellbus Baden - Flughafen Wien Schwechat: Einstellung mit 21. Mai 2010

Zu geringe Auslastung für wirtschaftlichen Betrieb

Wien (OTS) - Seitens der ÖBB-Postbus GmbH wurde vor knapp drei Jahren eine Direktverbindung zwischen Mödling und dem Flughafen Wien Schwechat eingerichtet und vor ca. zwei Jahren bis Baden verlängert. Mit 1. März 2008 wurde die Schnellverbindung in den Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) integriert, dadurch kam es für Fahrgäste mit Zeitkarten zu vergünstigten Tarifen.

Trotz der attraktiven Fahrpreise und verstärkter Bewerbung des Angebotes durch die VOR GmbH gemeinsam mit der ÖBB-Postbus GmbH war die Auslastung sehr gering und lag zuletzt bei durchschnittlich weniger als fünf Fahrgästen je Kurs. Auch entsprechende Initiativen der Flughafen Wien AG zum Umstieg auf den Bus stießen bei den Flughafen-MitarbeiterInnen auf keine Resonanz.

Unter den gegebenen Umständen konnte zwischen dem Betreiber und allen an einer Weiterführung interessierten Beteiligten keine wirtschaftlich vertretbare Lösung zur weiteren Finanzierung gefunden werden, sodass die Linie mit 21. Mai 2010 eingestellt werden muss. Wir dürfen in diesem Zusammenhang auf die bestehenden Verbindungen mit der S-Bahn hinweisen, die in dichterem Intervall verkehrt, die Fahrzeit liegt nur geringfügig über jener des Flughafenbusses (ab Baden: S-Bahn ca. 1.05/Flughafenbus 1.00, ab Mödling: ca. 0.50/Flughafenbus 0.40). Als weitere Alternative bietet sich die Flughafenbuslinie 1187 der Vienna AirportLines an, eine Umsteigemöglichkeit von S-Bahn und Badner Bahn besteht in Wien Meidling.

Rückfragen & Kontakt:

Verkehrsverbund Ost-Region (VOR)
Management für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Mariahilfer Straße 77-79, A-1061 Wien, PF 360
Werner Molik
Kommunikation
Tel.: ++43(0)1-526 60 48 - 151 Mobil: 0664 60 526 151
Fax: ++43(0)1-526 60 48 - 106
werner.molik@vor.at
Internet: www.vor.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOR0001