Zitate von Michael Walchhofer aus der Sendung "Sport und Talk aus dem Hangar-7"von Montag, 29. März von 21.15 - 23.00 Uhr

Salzburg (OTS) - Michael Walchhofer (Abfahrts-Weltmeister):
"Ich habe es eigentlich schon letztes Jahr im Sommer mehr oder weniger angekündigt, dass ich die nächste WM-Saison auch in Angriff nehmen will. Natürlich kann man sich mit 34 Jahren immer ein Hintertürl offenhalten, aber jetzt steht die neue Saison eigentlich schon an. Vor der Tür wäre zu früh gesagt, aber das Training geht eigentlich im Mai wieder los, das möchte ich auf jeden Fall dann wieder in Angriff nehmen."

"Erfolg ist viel schöner, wenn er so nicht einfach gekommen ist, sondern wenn du hast kämpfen müssen dafür!"

"Jetzt stehen wir eigentlich wieder vor der neuen Saison und es kribbelt eigentlich schon wieder, weil man eigentlich schon ein bisschen im Kopf hat, was schon wieder passieren wird in der Vorbereitung. Man hat Ideen, gemeinsam natürlich mit dem Betreuer."

"Natürlich, die Medien, den Druck den sie aufbauen, den zu bewältigen, dass ist eigentlich auch eine Herausforderung. Nicht immer schön in derer Situation, aber im Nachhinein kannst du natürlich auch irgendwo reifen und man kann vielleicht gestärkt aus so einer Situation rausgehen."

"Ich habe ein spezielles Verhältnis auch zu Garmisch und das ist eigentlich schon ein ganzer toller Ort um eine gute WM zu fahren und ist sicher auch mit der Grund, warum ich sage, das reizt einfach einen."

Rückfragen & Kontakt:

Jens Tiedemann
Head of Communication

ServusTV Fernsehgesellschaft m.b.H.
Ludwig-Bieringer-Platz 1
A - 5073 Wals-Himmelreich

T +43(0)662 84 22 44 - 28105
F +43(0)662 84 22 44 - 28181
M +43(0)664 83 97 561
jens.tiedemann@servustv.at
www.servustv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STV0001