Attergauer Kultursommer 2010

Intendantin Mechthild Bartolomey präsentiert "Qualität und Außergewöhnliches".

Wien/St. Georgen (OTS) - "Qualität und Außergewöhnliches durch Kontinuität" ist einer der Leitsätze der künstlerischen Leiterin des Attergauer Kultursommers, Mechthild Bartolomey. Sie konnte binnen kürzester Zeit dem Festival ein Profil geben, das der Bezeichnung "Begegnung vielversprechender junger Talente mit hochkarätigen Künstlern" mehr als gerecht wird. Für den Sommer 2010 präsentiert Bartolomey ein Programm, das gleichsam überrascht wie auch verführt:
neben der Pflege großer Kammermusikwerke begibt man sich auf Spurensuche nach Unkonventionellem, wobei sowohl Schauspieler wie Karl Markovics und Peter Simonischek als auch die beiden Wiener Operndirektoren Franz Welser Möst und Robert Meyer in außergewöhnlichen Abenden das Spektrum der Künstler mit internationaler Bedeutung ergänzen.

Als kleine Sensation darf man das Engagement des Weltklasse-Künstlers Thomas Hampson ankündigen: der Bariton, der in den letzten Jahren sämtliche Auftritte in Österreich absagte, wird in einer großen Operngala gemeinsam mit Luca Pisaroni, dem viel umjubelten Star der Salzburger Festspiele, in Arien und Duetten aus Figaros Hochzeit, italienischen Opern, in Operetten-Hits und American Songs zu erleben sein.

Das gesamte Programm finden Sie unter:
http://www.attergauer-kultursommer.at/index.php?id=613,
Details dazu gibt es unter
http://www.attergauer-kultursommer.at/index.php?id=535 und für
Interviews, Gesprächstermin oder weiterführende Details steht Ihnen das Festival-Büro unter office@attergauer-kultursommer.at gerne zur Verfügung.

Wir würden uns über einen Beitrag in Ihrem Medium sehr freuen.

Rückfragen & Kontakt:

Attergauer Kultursommer www.attergauer-kultursommer.at
Intendanz Mechthild Bartolomey, mechthild.bartolomey@gmx.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002