Themen-Trends-Akteure: Wöchentlicher MediaWatch-Report Politik

Analyse zeigt politische Trendentwicklungen und aktuelle Themen - Top-Thema der vergangenen Woche: Bundespräsidentschaftswahl

Innsbruck/Wien (OTS) - Welche politischen Themen stehen auf der Medien-Agenda? Wo liegen Österreichs Spitzenpolitikerinnen und -politiker in der medialen Berichterstattung im Vergleich zueinander? Und welche Parteien punkten mit welchen Positionen? Das MediaWatch-Institut analysiert im umfassenden Report Politik wöchentlich die mediale politische Kommunikation Österreichs in 16 österreichischen Tageszeitungen, 25 TV-Nachrichtensendungen und sieben Radio-Nachrichtensendungen.

Vorschau

Der aktuelle MediaWatch-Report Politik zeigt: Folgende politische Themen und Akteure haben vergangene Woche Österreichs Medien dominiert.

Top-Themen der Woche:

1. Bundespräsidentschaftswahl
2. Situation der SPÖ
3. Debatte um ORF-Beitrag über Strache

Top 3 Politiker/Politikerinnen der Woche TV und Radio:

1. Werner Faymann (SPÖ)
2. Franz Voves (SPÖ)
3. Christine Marek (ÖVP)

Top 3 Politiker/Politikerinnen der Woche Printmedien:

1. Heinz Fischer (Bundespräsident)
2. Barbara Rosenkranz (FPÖ)
3. Heinz-Christian Strache (FPÖ)

Bezugsmöglichkeit

Der vollständige, ausführliche MediaWatch-Report Politik mit zahlreichen Grafiken und Detailinformationen kann über die Rechercheplattform APA-Online-Manager, die DeFacto-WissensWelt unter www.defacto.at/wissenswelt/ oder direkt bei MediaWatch unter mediawatch@apa.at bezogen werden. Die Kosten liegen bei 95 Euro (exkl. MwSt.) pro Einzelanalyse. Im Abo ist der Report zu 350 Euro (exkl. MwSt.) pro Monat erhältlich.

About MediaWatch

Die MediaWatch Institut für Medienanalysen GmbH steht zu 100 Prozent im Eigentum der APA - Austria Presse Agentur und gehört zu den führenden Spezialisten für quantitative und qualitative Medienresonanz-Analysen. MediaWatch erstellt für PR-Professionals aus Wirtschaft und Politik maßgeschneiderte Analysen zur Erfolgs- und Effizienzkontrolle von Public Relations und medialem Image-Building. Die Analysen basieren auf der Inhaltsanalyse als anerkannte Methode der empirischen Sozialforschung.

Rückfragen & Kontakt:

MediaWatch Institut für Medienanalysen GmbH
Hannes Vorhofer
Geschäftsführer
Tel.: +43 512 588 959-0
mediawatch@apa.at
http://www.apa-mediawatch.at

APA - Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Unternehmenssprecherin
Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel.: +43/1/360 60-5700
E-Mail: barbara.rauchwarter@apa.at
http://www.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAW0001