Mag. Christiane Goller neue Ressortleiterin "Aktuelle Kultur" im ORF-Radio

Wien (OTS) - ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz hat Mag. Christiane Goller als Ressortleiterin "Aktuelle Kultur" im ORF-Radio bestellt. Goller tritt ihre neue Funktion am 1. April 2010 an.

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: "Christiane Goller überzeugt sowohl durch ihre fachliche Kompetenz als Kulturjournalistin als auch durch ihr breites Erfahrungsspektrum im Kulturbereich als Geschäftsführerin des ORF-RadioKulturhauses - diese Kombination ist die ideale Voraussetzung für ihre neue Aufgabe."

Christiane Goller wurde 1964 in Vorarlberg geboren und studierte Germanistik, Politikwissenschaften, Kunstgeschichte und Musikwissenschaften. Ab 1986 war Goller als Redakteurin im ORF Landesstudio Vorarlberg tätig, 1988 wechselte sie nach Wien in die Radio-Hauptabteilung Kultur, wo sie für Bücher-Sendereihen in Ö1 und Ö3 verantwortlich zeichnete und zahlreiche Ö1-Features über Musik, Literatur und aktuelle kulturelle Themen gestaltete. 1997 wurde sie Geschäftsführerin des ORF-RadioKulturhauses in Wien - mit rund 350 Kulturveranstaltungen pro Jahr, die zu einem großen Teil im Programm Ö1 gesendet werden -, 2004 bis 2007 war sie außerdem stellvertretende Hauptabteilungsleiterin der Ö1-Kultur. Von 1997 bis 1999 war Goller Lehrbeauftragte am Germanistischen Institut der Universität Innsbruck, 2002 bis 2003 Geschäftsführerin des Vereins "Art und Vision" im Rahmen der Initiative "Kunst gegen Gewalt". Von 2001 bis 2006 war Goller zudem Jury-Mitglied des Verlegerbeirates im Bundeskanzleramt und 2004 Mitglied in der Jury zur Vergabe des Österreichischen Staatspreises für Literaturkritik 2003. Seit 2008 ist Goller Unirätin (stv. Vorsitzende) an der Universität Mozarteum in Salzburg.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001