KPMG-Geschäftsführer Gottwald Kranebitter neuer Vorstandsvorsitzender der Hypo Group Alpe Adria

Wien (OTS) - In der gestrigen Sitzung des Aufsichtsrates der Hypo Group Alpe Adria wurde Dr. Gottwald Kranebitter vom Aufsichtsrat zum neuen Vorsitzenden des Bankvorstandes bestellt. Gottwald Kranebitter (46) beendet damit seine Partnerschaft bei KPMG und scheidet nach 23-jähriger Tätigkeit aus dem Unternehmen aus.

Kranebitter hat in den letzten beiden Jahrzehnten bei KPMG den Beratungsbereich "Financial Advisory Services" (FAS) federführend aufgebaut und war bis zuletzt auch dessen Leiter. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeiten bei KPMG lag in der Bankberatung, er war für zahlreiche Finanzdienstleistungs- und Industrieunternehmen in den Bereichen Mergers & Acquisitions, Due Diligence, Bewertung, Finanzierung und Restrukturierung tätig. Gottwald Kranebitter hat als Partner und Geschäftsführer einen außerordentlich wertvollen Beitrag zum Erfolg von KPMG geleistet.

"Das vom Aufsichtsrat der Hypo Group Alpe Adria in dieser Situation in Gottwald Kranebitter gesetzte Vertrauen ist eine Auszeichnung für seine hohe fachliche Expertise und sein Know-how in der Bankenbranche und stellt auch eine erfreuliche Bestätigung der Kompetenz und Reputation der KPMG in Österreich dar," freut sich Michael Schlenk, Managing Partner der KPMG in Wien.

Die Leitung des Beratungsbereiches der KPMG in Wien wird ab sofort in die Hände von Dr. Jens Kaden gelegt. Jens Kaden (49) ist seit neun Jahren für KPMG in Österreich als Partner tätig. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich der Unternehmensbewertungen und Unternehmenstransaktionen. Der Bereich "Financial Advisory Services" bündelt das fachliche Know-how von KPMG zu betriebswirtschaftlichen, regulatorischen und transaktionsorientierten Themen sowie Restrukturierungen. "Mit Jens Kaden werden wir die Kundenbetreuung im Bereich Financial Advisory Services auf dem gewohnt hohen Niveau konsequent weiterführen", erklärt Michael Schlenk.

Rückfragen & Kontakt:

Christine Enzi, KPMG / Corporate Communications
Tel.: +43 (1) 31332 - 709, Mobile: +43 (664) 816 11 60
cenzi@kpmg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPM0005