FWF-Aufsichtsratsmitglied Angelika Amon im Ö1-"Journal zu Gast" am 20.3.

Wien (OTS) - Am Samstag, den 20. März ist die österreichische Biologin Angelika Amon "Im Journal zu Gast" im "Mittagsjournal" um 12.00 Uhr auf Österreich 1. Amon ist Professorin am amerikanischen MIT, dem Massachusetts Institute of Technology, einer der renommiertesten Forschungseinrichtungen der Welt. Zugleich ist sie im Aufsichtsrat des Fonds für die wissenschaftliche Forschung FWF, jener Institution also, die die meisten Gelder für Forschung an den Universitäten in Österreich vergibt. Hanno Settele spricht mit Angelika Amon über die Unterschiede zwischen dem österreichischen und dem amerikanischen Universitäten-System, über Lehre und Forschung, über Zugangsbeschränkungen und Studiengebühren und andere der derzeit an Österreichs Universitäten so heftig diskutierten Fragen.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002