Österreichs größter Thermenbetreiber stellt sich neu auf

Wien (OTS) - Die VAMED holt mit Gerhard Gucher einen der bekanntesten und erfolgreichsten Tourismusexperten Österreichs an Bord. Die VAMED AG ist mit der VAMED Vitality World und sieben Top-Resorts mit über 2 Millionen Tagesgästen jährlich Österreichs größter Anbieter von gesundheitstouristischen Thermenresorts.

Tourismusprofi Gerhard Gucher wird Direktor für Marketing, Vertrieb, Public Relations und Werbung von Österreichs größtem Thermenresortbetreiber VAMED Vitality World. Die VAMED Gruppe holt mit Gucher einen der erfahrensten Touristiker Österreichs ins Boot. Nach einer steilen Karriere bei der Österreich Werbung, wo er insgesamt 15 Jahre in führender Position tätig war, führte er seit 1998 die Geschäfte von Burgenland Tourismus und entwickelte das Burgenland zu einer modernen, erfolgreichen Destination, die unter seiner Führung in den letzten elf Jahren regelmäßig Spitzenplätze bei den Nächtigungszuwächsen belegte. "Wir freuen uns mit KR Gerhard Gucher einen der anerkanntesten Kenner des österreichischen Tourismus künftig an Bord zu haben. Sein profundes Know-How und seine exzellenten Branchenkontakte werden den Erfolgskurs der VAMED Vitality World künftig maßgeblich unterstützen, national und international" sagt Dr. Ernst Wastler, Generaldirektor der VAMED AG.

Die monatelangen Spekulationen um die Frage, welcher neuen beruflichen Herausforderung sich der mit 31. März aus seiner derzeitigen Funktion als Tourismusdirektor des Burgenlandes scheidende Tourismusprofi Gerhard Gucher in der Zukunft stellen wird, haben ein Ende. Wie gestern bekannt wurde, wechselt Gucher ab 1. April in der neu geschaffenen Position des Direktors für Marketing, Vertrieb, Public Relations und Werbung zu Österreichs größtem Thermenresortbetreiber, der VAMED Vitality World.

Einer der bekanntesten und erfolgreichsten Tourismusexperten Österreichs

Die VAMED Gruppe holt mit Gerhard Gucher einen der pofiliertesten Touristiker Österreichs ins Boot. Der 59-jährige Vollbluttouristiker Gucher wird für seine Leistungen und seine Fachkompetenz sowohl in Österreich als auch im Ausland geschätzt und anerkannt. Er stand im Auftrag der Bundesregierung 15 Jahre lang als ERP-Mitglied für Land-, Forstwirtschaft und Tourismus zur Verfügung. 2008 wurde ihm vom Bundeskanzler für seine Verdienste in der Tourismuswirtschaft der Titel "Kommerzialrat" verliehen. Der Träger des Silbernen Ehrenzeichens der Republik rangierte wiederholt als bester und erfolgreichster Landestourismuschef Österreichs auf Platz 1 des FM-Branchenrankings.

Seine Karriere im Tourismus führte den gebürtigen Kärntner über die Österreich Werbung, wo er 15 Jahre lang in führender Position, unter anderem als Area Manager für die Märkte Österreich, Schweiz und Deutschland tätig war, ins Burgenland, wo er 1998 die Geschäftsführung der Landestourismusorganisation übernahm. Unter seiner Führung entwickelte sich das Burgenland vom touristischen Schlusslicht Österreichs zum "Shooting Star" unter den Bundesländern und verwies bei den Nächtigungszuwächsen regelmäßig die etablierten Tourismushochburgen im Westen Österreichs auf die Plätze. Auch im Krisenjahr 2009 lag das Burgenland zuletzt mit 2,1 % Zuwachs österreichweit in Führung.

Erfahrener Tourismusfachmann übernimmt das Steuer

"Ich freue mich auf diese neue und spannende Herausforderung in einem national und international äußerst erfolgreichen Unternehmen. Mein Ziel ist es, die Position der VAMED Vitality World als Marktführer in Österreich weiter auszubauen und das Profil der Marke 'VAMED Vitality World' noch mehr zu schärfen ", definiert Gucher seine neue Aufgabe mit gewohntem Elan.

VAMED AG

Die VAMED AG wurde im Jahr 1982 gegründet und hat sich seither zum international führenden Gesamtanbieter für Krankenhäuser und andere Einrichtungen im Gesundheitswesen entwickelt. In 50 Ländern hat der Konzern bereits knapp 500 Projekte realisiert. Das Portfolio reicht von der Projektentwicklung sowie der Planung und der schlüsselfertigen Errichtung über Instandhaltung, technische, kaufmännische und infrastrukturelle Dienstleistungen bis hin zur Gesamtbetriebsführung in Gesundheitseinrichtungen. Darüber hinaus ist die VAMED mit VAMED Vitality World der größte Betreiber von Thermen-und Gesundheitsresorts in Österreich.

Über die VAMED Vitality World

Der international tätige Gesundheitskonzern VAMED engagiert sich seit 1995 im Thermen- und Wellnessbereich. Die 2006 gegründete VAMED Vitality World (VVW) betreibt bisher sieben der beliebtesten heimischen Thermen- und Gesundheitsresorts - den
Aqua Dome - Tirol Therme Längenfeld, die Therme Geinberg, die Therme Laa - Hotel und Spa, die St. Martins Therme & Lodge, die Therme Wien-Oberlaa, das Dungl Medical-Vital Resort und das Gesundheitszentrum Bad Sauerbrunn.

Rund 2 Mio. Gäste besuchen jährlich die Thermen der VAMED Vitality World, Österreichs größtem Thermenbetreiber. Nächste Großprojekte der Gruppe sind das "Tauern SPA Zell am See Kaprun" am Standort Kaprun mit Blick auf die naturbelassene Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern (Fertigstellung 2010) und die für Herbst 2010 geplante Eröffnung der komplett neu errichteten "Therme Wien".

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt VAMED AG:
Mag. Ludwig Bichler, MBA
Leiter Konzernkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +43 1 60127 615
E-Mail: presse@vamed.com
www.vamed.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VAM0001