ÖVP-Landesparteitag: Christine Marek mit 96 Prozent zur Obfrau gewählt

Erste Frau an der Spitze der ÖVP Wien

Wien (OTS) - Staatssekretärin Christine Marek wurde heute beim 33. Landesparteitag der ÖVP Wien mit genau 96 Prozent der Delegiertenstimmen zur neuen Obfrau der Stadtpartei gewählt. Sie ist die erste Frau in der Geschichte der ÖVP Wien in diesem Amt.

Zu Mareks Stellvertreter/innen wurden - wie vorgeschlagen -Nationalratsabgeordnete Gaby Tamandl, die Gemeinderäte Ingrid Korosec und Fritz Aichinger, der Obmann der Jungen ÖVP, Sebastian Kurz, sowie Alcatel-Chef Harald Himmer gewählt.

In einer ersten Reaktion zeigte sich Marek hoch erfreut über ein "starkes Zeichen der Kraft, das auch allen anderen Parteien Respekt abringen" werde. "Wir sind die starke Kraft der Mitte, die wieder Visionen, Werte und Bewegung nach Wien bringen wird. Denn Wien kann so viel besser sein!" Und der abschließende Appell der neu gewählten Obfrau an die rund 2200 Delegierten und Gäste: "Gemeinsam sind wir stark!"

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: (01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0005