FPK-Darmann: Grundversorgungsgesetz im Rechts- und Verfassungsausschuss beschlossen

Klagenfurt (OTS) - Mit der heutigen mehrheitlichen
Beschlussfassung zur Umsetzung eines effektiven wie restriktiven Grundversorgungsgesetzes im Rechts- und Verfassungsausschuss des Kärntner Landtages wurde nach dem Regierungssitzungsbeschluss ein weiterer wesentlicher Schritt zur Gesetzeswerdung im Kärntner Landtag gesetzt, teilte heute Ausschussvorsitzender, LAbg. Mag. Gernot Darmann mit. "Mit der Novellierung wird der Missbrauch der Unterstützungsleistungen an Asylwerber verhindert und die Lehren aus der Praxis gezogen", so Darmann.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Landhaus
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0008