Anschober zur Energiestrategie: unambitionierte Aneinanderreihung von Stehsätzen ohne die notwendigen Maßnahmen

Vergebene Chance für Energieunabhängigkeit und grüne Jobs

Linz (OTS) - Die heutige Präsentation der Eckpunkte der österreichischen Energiestrategie ist eine einzige Enttäuschung und vergebene Chance. OÖ Umweltlandesrat Rudi Anschober: "Statt konkreter Maßnahmen für die Umsetzung der überfälligen Energiewende legt die Bundesregierung eine Aneinanderreihung politischer Stehsätze vor. Von den über 120 konkreten Maßnahmen, die die Experten entwickelt und vorgeschlagen haben, sind nach dem Ausschluss der Bundesländer von der Entscheidungsfindung vielfach nur Hülsen übrig geblieben. Eine vergebene Chance für Klimaschutz, Energieunabhängigkeit und grüne Jobs."

Rückfragen & Kontakt:

Büro Landesrat Rudi Anschober, Mag. Rudi LEO, Pressesprecher, Tel: +436648299969, rudi.leo@ooe.gv.at, Promenade 37, 4020 Linz, www.anschober.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRO0001