NEWS: 66 % der Österreicher glauben Rosenkranz nicht

OGM-Umfrage: Selbst relative Mehrheit der FP-Wähler hält Rosenkranz NS-Distanzierung für "nicht glaubwürdig"

Wien (OTS) - Das Nachrichtenmagazin NEWS veröffentlicht in seiner am Donnerstag erscheinenden Ausgabe eine Umfrage des renommierten Meinungsforschungsinstitutes OGM zur Frage, ob die NS-Distanzierung der FPÖ-Präsidentschaftskandidatin Barbara Rosenkranz glaubwürdig ist.

Ganze 66 % der Befragen halten die Distanzierung von Rosenkranz vom Nationalsozialismus für "nicht glaubwürdig", nur 19 % attestieren ihr Glaubwürdigkeit in dieser Frage (16 % keine Angabe).

In den Einzelergebnissen zeigt sich, dass selbst 41 % der FPÖ-Wähler Rosenkranz NS-Distanzierung für "nicht glaubwürdig" erachten (38 % glaubwürdig). Besonders aufschlussreich: In der von der FPÖ umworbenen Gruppe der ÖVP-Wähler halten nur 12 % Rosenkranz NS-Distanzierung für glaubwürdig, 75 % der deklarierten VP-Wähler halten die Distanzierung für "nicht glaubwürdig".

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/249

Rückfragen & Kontakt:

NEWS
Chefreporter Kurt Kuch
Tel.: (01) 213 12 DW 1143

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0002