Neues Österreichisches Medienjournal gegründet

Wien (OTS) - Der Österreichische Medienverband, die Interessensvertretung freier, unabhängiger Medien, launcht ab sofort unter www.medienjournal.at das neue Österreichische Medienjournal. Das Fachjournal bietet Informationen für und über die Medienbranche mit einem Spezialfokus auf Freie Medien

Dank des Medienjournals ist eine zielgruppengerechte Kommunikation sowohl für als auch über die Medienbranche möglich. "Wir freuen uns, dass wir mit dem Journal des Österreichischen Medienverbandes erstmals hierzulande ein Online-Journal vorstellen können, das speziell auf die Interessen der Freien Medien Rücksicht nimmt", so Mag. Martin Aschauer, Präsident des Österreichischen Medienverbandes.

"Inhalte der Gegenwart in Medien der Zukunft dürfen nicht an Strukturen der Vergangenheit scheitern. Die derzeitigen Medienförderungen sind Gießkannenförderungen, die sich nicht an Kernaufgaben wie Medieninnovation oder Partizipation orientieren," dies zu veranschaulichen wird ebenfalls Aufgabe des Medienjournals sein, so Aschauer, der an dieser Stelle an die Forderungen des Österreichischen Medienverbands verweist.

http://www.ots.at/redirect/medienverband_medienjournal

Das Journal wird laufend aktualisiert und mit Beiträgen aus verschiedenen Bereichen befüllt. "Ziel des Journals ist es, mehr Informationen zu den Freien Medien zu publizieren, die Vernetzung unter den Medien zu fördern und zudem Auskunft über aktuelle Trends, die die Österreichische Medienlandschaft an sich betreffen, zu geben. Somit erhoffen wir uns auch, Raum für Diskussionen und eine kritische Auseinandersetzung mit Medien zu schaffen", so Victoria Zedlacher, Chefredakteurin des Neuen Österreichischen Medienjournals.

Das Journal ist in die Rubriken "Freie Medien", "Medienkaleidoskop" und "Hinter den Kulissen" unterteilt. "Hinter den Kulissen" möchte, wie der Name bereits vermuten lässt, zeigen, wie diverse Redaktionen arbeiten - was also hinter den Kulissen der Medienproduktion geschieht.

Weitere Infos unter: www.medienjournal.at und www.medienverband.at

Über den Medienverband:

Der Österreichische Medienverband vertritt die Interessen der Freien Medien Österreichs. Neben Vernetzung von Medienmachern und -interessierten hat der Verband die Information der Öffentlichkeit über die Medienlandschaft Österreichs zum Ziel. Wichtigste Veranstaltung im Jahr 2010 ist der "Tag der Freien Medien", der im Oktober stattfindet und unter dem Motto "Freie Medien: das Konzept der Zukunft? Produzenten brauchen keine Sender" steht.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/7336

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Aschauer
office@medienverband.at
Telefon: +43 (0) 699 14 2000 33

oder: Mag. Christina Schwaha
christina.schwaha@medienverband.at
Telefon: +43 (0) 650 680 64 61

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0001