AMSA lädt ein: Diskussion über den Facharzt für Allgemeinmedizin

Wien (OTS) - Das Ausbildungssystem aus dem Jahre 1945 veranlasst
uns Jungärztinnen und -ärzte eine Anpassung an zeitgemäße Verhältnisse zu fordern.

Nach einem Impulsvortrag von Dr. Julia Baumgartner(JAMÖ) werden Univ.Prof. DDr. Wolfgang Schütz(Rektor MUW), Dr. Peter Niedermoser(ÄK OÖ), Dr. Reinhold Glehr(ÖGAM), Dr. Robert Schlögel(BMG), Dr. Martin Andreas (ÄK), Dr. Julia Baumgartner(JAMÖ) und Dr. Johannes Gregoritsch (HV SV) auf dem Podium diskutieren. Für Publikum und die Vertretung der Medien besteht danach die Möglichkeit Fragen und Kommentare zum Thema direkt an die Diskutantin und die Diskutanten zu richten.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

AMSA lädt ein: Diskussion über den Facharzt für Allgemeinmedizin

Datum: 12.3.2010, um 18:00 Uhr

Ort:
AKH, Hörsaal 1
Wien

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/8210

Rückfragen & Kontakt:

Philipp Meng, Organisator
philipp.meng@amsa.at, Tel.: 0650 870 66 52

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011