Grüne Leopoldstadt verleihen Preis für "Frau des Jahres"

Elisabeth Ben David-Hindler ist "Frau des Jahres"

Wien (OTS) - Der von den Grünen Leopoldstadt mit 1.100,- Euro dotierte Preis "Frau des Jahres" geht 2010 an Elisabeth Ben David-Hindler. Sie hat in Wien die Geschichte der Vertreibung und Ermordung der jüdischen Bevölkerung durch die "Steine der Erinnerung" sichtbar gemacht damit und eine Gedenkstätte für die ermordeten und vertriebenen jüdischen Menschen geschaffen. Symbolisch erhalten diese Menschen somit wieder einen Platz in ihrem Bezirk. Die Grünen Leopoldstadt möchten Elisabeth Ben David-Hindler für Ihr Engagement Anerkennung aussprechen und danken.

Im Herbst 2005 fand unter großer Anteilnahme der LeopoldstädterInnen auf dem neu gestalteten Volkertplatz die Eröffnung der "Straße der Erinnerung" statt. Die Besonderheit dieser "Straße" sind die in den Boden gesetzten Messingtafeln - Steine der Erinnerung, die an jüdische EinwohnerInnen erinnern. Das Projekt wurde von großer Zustimmung seitens der Bevölkerung getragen und von Seiten vieler jüdischer Menschen als Geschenk empfunden. Das führte zu einem umfassenderen Projekt, zu den "Wegen der Erinnerung", die zu vielen für das frühere jüdische Leben in der Leopoldstadt bedeutsamen Orten führen. Nicht nur, daß auf die Geschichte und Alltag des jüdischen Lebens aufmerksam gemacht wird, für die Angehörigen ist es die Chance, ihre Eltern, Großeltern und Geschwister zu verewigen.

Verleihung des Preises "Frau des Jahres"

Zeit: Montag, 8. März 2010, 19.00
Ort: Architekturgalerie OFROOM, Taborstraße 18, 1020 Wien

Programm:

Terezija Stoisits, Volksanwältin, Laudatio für Elisabeth Ben David-Hindler
Musikalische Umrahmung: Daliah Hindler, Esther Jelinek, Christoph Kögler
Martina Wurzer, Bezirksrätin Vorstandsmitglied der Grünen Frauen Wien spricht zur Frauenpolitik
Moderation: Uschi Lichtenegger, Klubobfrau der Grünen Leopoldstadt Weiters Gemeinderätin Heidi Cammerlander und die Grünen Bezirksrätinnen der Leopoldstadt
Die Leopoldine, kreiert von der Künstlerin Brigitte Prinzgau, wird an die Preisträgerin überreicht

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/101

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001